Der Sohn von dem Ex-Präsidenten Jemens schwört Rache an den Houthis und Iran zu nehmen

Der Sohn des ehemaligen Jemenitischen Präsidenten, Ali Abdallah Saleh, hat am Dienstag geschworen die Houthis und den Iran bekämpfen zu wollen, das meldet Southfront, unter Verweis auf den staatlichen Saudischen Sender Ekbariya TV.

“Ich werde solange die Schlacht führen bis der letzte Houthi aus dem Jemen rausgeschmissen ist, das Blut meines Vaters wird Höllen-Geläute in den Ohren des Irans sein,” zitierte der Saudische Sender Ahmed Ali Saleh.

Ahmeds Vater der ehemalige Präsident Jemens, ist am 4.Dezember von Houthis (Ansurallah) getötet worden, nachdem er die Seiten in dem Konflikt wechselte und versucht haben soll, die Hauptstadt Sana einzunehmen, so Southfront.

Ali Abdullah Saleh habe laut Southfront beabsichtigt seine Kräfte zu nutzen, um Kontrolle über die Hauptstadt herzustellen, und um sich mit der Saudi-geführten Koalition zusammenzuschließen, die 2015 in den Jemen einfiel, so Southfront.

Jetzt hänge viel von der Einstellung der verbliebenen Saleh-Kräfte ab. Sollte die Saudi-geführte Koalition in der Lage sein ,Ahmed Ali Saleh zu nutzen und die Kontrolle über die Anhängerschaft seines Vaters herzustellen, dann würde das eine Chance sein seine Position in dem vom Kriege gebeutelten Land zu stärken, heißt es in Meldung.

Verf.R.R. Quelle: Southfront

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen