Kategorie-Archiv: MEINUNG

Apartheid-TV- Nachrichtensender CNN fordert Ghettoisierung von nicht geimpfter US-Bevölkerung…(Op-Ed)

Diverse vom rechten Pfad abgekommene Vertreter der vierten Gewalt, spielen sich in jüngster Zeit vermehrt zu Apartheids-Demagogen auf, um Impfgegner und Skeptiker gesellschaftlich zu stigmatisieren. Solche segregierenden Anstrengungen sind verstärkt in der US-Medienlandschaft zu vernehmen. Wo der Biden-Administration zuneigende Nachrichtensender wie CNN, ohne Rücksicht auf Reputationsverluste aus allen Rohren feuern, um ihre Audienz darauf zu konditionieren Andersdenkende aufs schärfste zu

Weiterlesen

„COVID-19- 101“: Corona „richtig“ verstehen lernen…(Op-Ed)

Der vorliegende Beitrag enthält sarkastische von Ironie beflügelte Tretminen. Nur für eingefleischte Leser und Sachverständige bestimmt…Mainstream-Jünglinge Bitte IGNORIEREN! Ohne Virologe zu sein kann dennoch ad hoc konstatiert werden, dass das „neuartige Coronavirus“ ein pathogenes Wunderwerk ist. Abgesehen von dem Vermögen unendliche viele epidemische Wellen zu schlagen, sollen wir es laut dem offiziellen Narrativ tatsächlich mit einem Erreger zu tun haben,

Weiterlesen

Nürnberger Kodex vs. Corona-Impfkampagne (Op-Ed)

Der Virologe, Alexander Kekule, hat die Corona-Impfkampagne unverblümt als medizinisches Massenexperiment bezeichnet. Eine für Mainstream-Corona-„Experten“ ungewöhnlich ehrliche Ausdrucksweise, die den Echokammern zuschneidenden und verwaltenden Spin-Doktoren in Reihen der Politik und Medien nicht schmecken dürfte. Geht es ihnen doch ausschließlich darum die Masse im Dunkeln zu halten und in Sicherheit zu wiegen, wenn sich tatsächliche Gefahren am Horizont abzeichnen. Und umgekehrt

Weiterlesen

Elitäre Wetter-Kriege – „Geoengineering und Wettermodifikation“….Und die Macht das Klima je nach Belieben zu manipulieren… (Op-Ed)

Der „menschengemachte Klimawandel“ bekommt eine völlig neue Bedeutung, sobald die Wettermodifikation und das Geoengineering in Betracht gezogen werden. Das Thema ist für Mainstream-Medien ein heißes Eisen, da es in direkter Konkurrenz mit dem CO2 Narrativ steht. Auf Unwetterkatastrophen jeglicher Beschaffenheit als etwaige Ursache vom Geoengineering hinzuweisen, würde das Gesamtkonzept der Klimapolitik arg ins Wanken bringen. Insofern wird wie eh und

Weiterlesen

Klimawandel-Narrativ schlägt Kapriolen wie Wetterphänomene … Von der „Eiszeit“ zur „Heiss-Zeit“…. CO2 „Hauptursache“ für „globale Erwärmung“ und „Erderkühlung“ (Op-Ed)

Anlässlich der emotionalisierten unlängst neu aufgeflammten Klima-Debatte ist es ungemein wichtig einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, um zu eruieren ob das darauf fußende Narrativ hinreichend Kohärenz aufweist. Oder ob es etwaig wie Wetterphänomene wechselseitig turbulente Kapriolen schlägt. Der momentane „Konsens“ besagt, dass die „globale Erwärmung“ einzig und alleine auf menschengemachtes CO2 zurückzuführen sei und es ein sofortiges Handeln

Weiterlesen

Die Jagd auf Impfunwillige ist eröffnet! Neuem Sündenbock der „Corona-Pandemie“ soll es zeitnah an den Kragen gehen (Op-Ed)

Die Bundesregierung hat eine 90 prozentige Impfquote als Grundvoraussetzung, für das Erreichen der sogenannten „Herdenimmunität“ festgesetzt. Wobei der natürlich erworbene Immunschutz wenn überhaupt, nur eine untergeordnete Rolle spielen soll. Doch was ist an dieser perplexen Behauptung dran, die etliche Immunologen aus allen Wolken fallen lässt? Woher rührt jene bislang nicht nachvollziehbare Überzeugung? Zu Beginn der Corona-Hysterie ließ etwa Bundeskanzlerin, Angela

Weiterlesen

Das Weltwirtschaftsforum- Unangefochtener Krisen-Trendsetter…Von „Corona“ zur „Cyber-Pandemie“ (Op-Ed)

Der COVID-19-Krise sind bei all ihrer fortwährenden aufoktroyierten Grausamkeit, dennoch einige positive Aspekte abzugewinnen. Allen voran die zunehmend grassierende Gewissheit, dass korporative Schaltzentralen der Macht eher am Drücker sind, als Politiker die zweifelsohne Schlusslichter in der Welt ordnenden Nahrungskette darstellen. Was etwa in Davos in engsten Kreisen vom elitären Pool des Weltwirtschaftsforums gestern ausgebrütet wird, ist bereits morgen eine weltumspannende

Weiterlesen

„Ohne PCR keine Pandemie“… Und in Portugal verschwinden beinahe alle „Corona-Toten“ wie von Zauberhand (Op-Ed)

Viele den Corona-Maßnahmen kritisch gegenüberstehende Experten, haben seit Anbeginn der WHO-„Pandemie“ nachdrücklich angemahnt, dass wir es eigentlich mit einer PCR-Test-Epidemie zu tun hätten. Also ohne die Implementierung dieses ungeeigneten Testverfahrens Niemandem wirklich etwas aufgefallen wäre. Sprich es eine stinknormale Grippesaison gewesen wäre. Wie jede andere zuvor. Zu diesem Schluss ist inzwischen auch das österreichische Pendant zum Präsidenten des Robert Koch

Weiterlesen

Alle Zeichen stehen auf Lockdown-Redux im Herbst…Delta macht es möglich (Op-Ed)

Das Pandemie-Orakel hat gesprochen. Deutschlands unantastbarer Corona-Sheriff, Jens Spahn, und sein Tiere verstehender Deputy ,Lothar Wieler, haben unlängst die Katze aus dem Sack gelassen und bestätigt, dass nach dem „guten Sommer“ höchstwahrscheinlich mit einem Lockdown-Redux zu rechnen sei . Laut den beiden „Koryphäen“ auf dem Gebiet der „Seuchenbekämpfung“, warte die indische Mutante, mit dem neuen illustren Namen „Delta-Variante“, nur auf

Weiterlesen

Präsident Biden hinterlässt Spur der Verwüstung im Abendland. G7, NATO und US-EU-Gipfel übersät mit peinlichen Auftritten. Steht „Trainwrack“ kurz vorm ausrangieren? (Op-Ed)

Der in die Jahre gekommene „Haudegen“, der nach eigenen Aussagen Donald Trump die „Hölle aus dem Leib prügeln“ würde wenn man ihn nur ließe, ist unlängst im Abendland aufgeschlagen, um das G7, US-EU-Summit und NATO-Pflichtprogramm schleunigst und unbeschadet hinter sich zu bringen. Was angesichts kaum noch zu vertuschender Anzeichen geistiger Umnachtung, erwartungsgemäß in die Hose ging. Selbst übertrieben verkürzte und

Weiterlesen
« Ältere Einträge