Kategorie-Archiv: MEINUNG

Was steckt wirklich hinter „Corona-Drama in Indien“? „Hydra-Mutante“, Impfung, oder Lockdown-Politik ? (Op-Ed)

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Mainstream-Meute den nächsten Pandemie-Nebenschauplatz medial ausschlachten und zum „Corona-Hotspot“ verklären würde. Tendenziöse Ferndiagnosen bieten sich bekanntlich hervorragend dafür an, den Fear-Porn bis zum Abwinken auszureizen. Insofern ist es mitnichten frappierend, dass die bislang unergründete Krisensituation auf dem indischen Subkontinent zweckentfremdend missbraucht wird, um fadenscheinige Überzeugungsarbeit zu leisten. Die Kolportage, dass eine

Weiterlesen

Corona-Episode aus der Zukunft …

Eine Corona-Episode aus der Zukunft. Der Inhalt ist belletristischer Natur. Franks Wecker klingelt jeden Morgen um 5:59 Uhr. Seitdem vor zwei Jahren an sämtlichen Gebäuden der Stadt Luftschleusen errichtet wurden, um Menschen vor dem Zutritt auf das neueste Corona-Virus-Protokoll und auf andere Erreger testen zu lassen, muss Frank eine Stunde früher zum Büro eilen, da die Testauswertung und der Zwischenaufenthalt

Weiterlesen

Segregation als Druckmittel? Sonderrechte für Corona-Geimpfte und Lockdowns zur Steigerung der Impfbereitschaft…Ungeimpfte nie wieder Grundrechte? (Op-Ed)

Gleichwohl Gesundheitsminister, Jens Spahn, und andere Amtsträger noch vor kurzem Sonderrechten für Geimpfte ein klares Nein erteilten, sind einige Bundesländer bereits vorgeprescht und haben diese kurzerhand eingeführt. Zumal die Begrifflichkeiten inzwischen eine Metamorphose durchlaufen haben und man nunmehr von „Erleichterungen“ spricht, werden jene Wortspiele gleichzeitig als Relativierung angeführt, dass es sich nicht um eine segregierende Bevorzugung handele. Höchst interessant, wo

Weiterlesen

#allesdichtmachen – Mainstream-Sklaven und der Zwang sich auf die Seite des Corona-Mobs zu schlagen..(Op-Ed)

Zur Aktion #allesdichtmachen hat es inzwischen hinreichend Kommentare geregnet. Erwartungsgemäß hat sich der Corona-Mob tief hineingekniet, um anhand unsachgemäßer Häme und Framing partiell bekehrende Einschüchterungsversuche abzusetzen. Neben vereinzelten Politikern befanden sich unter den Miesepetern auch Schauspieler und Künstler, die meinten ihre an der Weckruf-Aktion beteiligten Kollegen an den Pranger stellen zu müssen , um ihnen mitunter Heuchelei, Indiskretion und gar

Weiterlesen

Pädophilie- Das Übel an der Wurzel packen (Op-Ed)

Als wir unlängst zur Kenntnis nahmen, dass der Privatsender, RTL, zur Abwechslung mal keine krampfhaften Elektrozigaretten-Experimente durchführte, um den Corona-Aerosol-Mumpitz aufzuschwatzen, sondern seine Prime-Time für ein unterbelichtetes Thema zur Verfügung stellte, waren wir doch ein wenig überrascht.Aufgegriffen wurde die seit längerem ausufernde Pädophilie im Netz und derer Auswüchse. In dem RTL-Spezial: „Angriff auf unsere Kinder“ setzte man 20 jährige jedoch

Weiterlesen

Covid-19 Lethal Weapon? Von britischer Regierung kolportierte Todeszahlen sacken in sich zusammen. (Op-Ed)

Das britische Schreckgespenst B.1.1.7. büßt allmählich an fingierter Schockwirkung ein. Zwar kolportieren die Lauterbachs & Co fortwährend, dass die neue Corona-Variante bis in die letzten Winkel deutscher Hinterländer Unheil tragen würde, doch die düsteren Legenden wollen sich einfach nicht bewahrheiten. Erwartungsgemäß hat sich die seit Wochen großgeschriebene angeblich massiv erhöhte Sterblichkeit durch B.1.1.7, als Nebelkerze herausgestellt. Laut aktuellem Kenntnisstand sollen

Weiterlesen

US-Präsident Bidens Einwanderungspolitik entlarvt Corona-Hysterie (Op-Ed)

Angesichts des erodierenden Geisteszustands des US-Präsidenten, Joe Biden, ist es eher unwahrscheinlich, dass er tatsächlich realisiert, was er mit seiner katastrophalen Einwanderungspolitik anrichtet. Bekanntlich ist die „Corona-Pandemie“ Joe Bidens politische Komfortzone. Während des Wahlkampfs schob man die angeblich virulente Gefahr stetig vor, um den demokratischen senilen Kandidaten vor der Öffentlichkeit zu verstecken. Der kognitive Verfall war schier nicht mehr zu

Weiterlesen

Die neuen „Corona-Mutanten“ und ihre geographischen Diskrepanzen… (Op-Ed)

„Wären die neuen Corona-Varianten nicht in Erscheinung getreten, hätte der Lockdown funktioniert“, lautet das Resümee der letzten Ministerpräsidentenkonferenz. Komischerweise scheint Deutschland ein Sonderfall zu sein, zumal in Groß-Britannien, wo ja angeblich die Mutante B.1.1.7 seit geraumer Zeit Hausherr sein soll und in Südafrika wo die Variante B.1.351 die hiesige „Epidemie“ übernommen haben soll, die Zahlen kontinuierlich sinken. Also wo liegt der

Weiterlesen

„Vorhergesagte Corona-Mutanten“- Pandemie hausgemacht? Testausweitung = Hohe Inzidenzen = Dauer-Lockdown! Viele haben diese simple Gleichung noch nicht begriffen! (Op-Ed)

Im Oktober vergangenen Jahres kursierte eine angeblich von einem Mitglied der Liberalen Partei Kanadas geleakte E-Mail in den sozialen Medien, derer Inhalt mitunter die Lockdown-Agenda für 2021 aufzeigen will. Ohne Zeit ins Land ziehen zu lassen, um den Vorhersagen Raum zur Erfüllung zu geben, unternahmen sogenannte Fakten-Checker Anstrengungen, den Kontext als aus der Luft gegriffene „Verschwörungstheorie“ zu verklären. Aus der

Weiterlesen

Verfallsdatum erreicht? US-Präsident Joe Bidens Gesundheitszustand Gefahr für nationale Sicherheit? (Op-Ed)

Die geistige Umnachtung des US-Präsidenten, Joe Biden, ist allmählich nicht mehr zu verheimlichen. Wer Notizkarten mit sich führen muss, um sich die minutiös auf allen Nachrichtensendern kolportierten „Corona-Todeszahlen“ wieder ins Gedächtnis zu rufen, um dessen Gemütszustand ist es offensichtlich nicht mehr allzu rosig bestellt. Biden hat jüngst gar den Namen seines Verteidigungsministers vergessen und war zudem nicht in der Lage

Weiterlesen
« Ältere Einträge