Kategorie-Archiv: MEINUNG

Aramco-Angriff-Huthis bekennen sich erneut zu Angriffen, und unterbreiten Friedensangebot -Neokons enttäuscht von Trumps “Milde” gegen Iran

Während die USA und Saudi-Arabien sich weiterhin allerhand Klamauk zusammenreimen um den Iran als Urheber der Saudi-Aramco-Angriffe darzustellen, haben die jemenitischen Huthi-Rebellen sich abermalig zu dem Vergeltungsschlag bekannt. Brigadier Gen. Yahya Sari der Sprecher der Huthi-Rebellen (Ansurallah) enthüllte kürzlich weitere Details von der Operation, jene die saudische Erdölproduktion um die Hälfte dezimierte. Während einer Konferenz rekapitulierte Sari, das die Ansurallah

Werbeanzeigen
Weiterlesen

Wer außer der Westen unterschätzt die Huthis? $100 000 ein paar Drohnen und die Welt steht still (OP-ED)

Die Huthi-Rebellen im Jemen haben augenscheinlich ein bewährtes Druckmittel gefunden, um den Aggressor aus dem Norden in seinen Grundfesten zu erschüttern. Mitten ins Herz von Saudi-Arabiens einzigem wirtschaftlichen Standbein zu treffen, ist wohlgemerkt ein gerissener Schachzug. Die schiitisch geprägte Ansarullah-Bewegung (Huthis) hat Worten Taten folgen lassen, und ist offensichtlich in die Offensive gegangen. Den Defensivkrieg auf heimischen Boden haben sie

Weiterlesen

Drohnenangriff auf Saudi-Aramco- Huthis verlegen Fronten nach Saudi-Arabien, USA beschuldigen den Iran.

Die infolge John Boltons Kündigung kurzweilig aufflammende Hoffnung, bezüglich einer womöglichen Kehrtwende in der außenpolitischen Direktive der Trump-Administration, ist inzwischen wieder verflogen. Es hat kaum eine Woche gedauert und die amtierende US-Regierung hat unmissverständlich signalisiert, das sie nicht in Erwägung ziehe den stürmischen Wind aus den Segeln zu nehmen. Es ist kein Geheimnis das die Lebensaufgabe des inzwischen ausgeschiedenen nationalen

Weiterlesen

Der elfte September und die Israeli Connection (OP-ED)

Der elfte September ist volljährig geworden, und diejenigen die die offizielle illustre Version der Ereignisse hinterfragen gelten immer noch als Verschwörungstheoretiker. Jener von der CIA re-inventierte Terminus, soll bis dato dafür herhalten die Massen davon abzuhalten eklatanten Ungereimtheiten auf den Grund zu gehen. Innerhalb von achtzehn Jahren haben sich zahlreiche Diskrepanzen angehäuft, jene bei Aufzählung den Rahmen dieses Artikels sprengen

Weiterlesen

Syrien- Erdogan und seine “syrischen Brüder und Schwestern” (OP-ED)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan aka. der Sultan, hat in den vergangen Tagen mehrmals angemerkt, das die Implementierung der türkisch-amerikanischen Sicherheitszone, für seinen Geschmack zu gemächlich von statten ginge. Erst kürzlich proklamierte Erdogan das Ankara einschreiten würde, um eigenmächtig die Zügel in die Hand zu nehmen, falls die Zone bis zum Ende des laufenden Monats nicht umfassend installiert sei.

Weiterlesen

Libanesische Hisbollah zeigt Israel seine Grenzen auf (Kommentar)

Seyed Hassan Nasrallah der Generalsekretär der schiitisch-libanesischen Widerstandsbewegung Hisbollah, kündigte am Wochenende an, das Israels Drohnen-Angriffe auf Libanon ein Nachspiel haben würden. Israel müsse für seine jüngsten luftgestützten Übergriffe im südlichen Bezirk der libanesischen Hauptstadt Beirut, “einen Preis zahlen” so Nasrallah. Ferner sagte das Hisbollah-Oberhaupt, das Israel wissen sollte das der libanesische Luftraum für Letzteren nicht offenstünde, und argumentierte hinzufügend

Weiterlesen

Was hat es mit US-Luftschlägen gegen Al-Qaida in Idlib auf sich? (OP-ED)

Laut Medienberichten hat die US-geführte Koalition inmitten des Zentrums von Idlib, ein Hauptquartier der Al-Qaida nahen Jihadisten-Fraktion Ansar al-Tawhid ausradiert. Unter Berufung auf lokale Quellen berichtete Southfront das jenes unweit der Stadt Kafarya gelegene Hauptquartier von zahlreichen präzisionsgelenkten Raketen geebnet worden sei. In einer offiziellen Stellungnahme des US-Centcoms heißt es wie folgt: “US-Kräfte haben gegen die Führerschaft der Al-Qaida in

Weiterlesen

Israels Agressionen bringen Nahen-Osten erneut ins Wanken

Israels Regime hat in den vergangenen Tagen mal wieder mächtig auf den Putz gehauen, um den gesamten Nahen-Osten ins Wanken zu bringen. Eine Serie von Luftschlägen die sich ausschließlich Ländern widmete jene zu dem sogenannten schiitischen Halbmond gezählt werden, sollte die Welt daran erinnern das mit dem regional führenden Streithammel ewig zu rechnen ist. Die über dem gesamten Verlauf des

Weiterlesen

USA, Türkei und SDF und ihr gemeinsamer Plan Syrien untereinander aufzuteilen (OP-ED)

Der damalige US-Außenminister unter der Obama-Administration, John Kerry, deutete im Februar 2016 an das wenn die syrischen Friedensgespräche scheitern sollten, man in Betracht zöge zu Plan B überzugehen, womit er auf die geographische Zergliederung Syriens anspielte. Kerry stellte damals illusorische Bedingungen, die bei nicht Erfüllung wahrscheinlich die US-Unterstützung einer Partition nach sich ziehen würde. Der US-Außenminister forderte etwa, das minutiös

Weiterlesen

Türkei scheitert daran Al-Qaida zur Hilfe zu eilen

Die syrische Armee hat im Süden Idlibs weiteren Boden gut gemacht und trifft derweil Vorkehrungen um die von Al-Qaida Ablegern besetzte Geisterstadt Chan Scheichun zu erstürmen. Diesen durchaus positiven Entwicklungen, wird hingegen unglücklicherweise abermals ein Wermutstropfen beigemengt. Augenscheinlich sind die aktuellen Geschehnisse an den Fronten Süd-Idlibs, nicht nach dem Gusto der türkischen AKP-Regierung. Jene hat sich tatsächlich auf die Fahne

Weiterlesen
« Ältere Einträge