Kategorie-Archiv: NEWS

Aramco-Angriff-Huthis bekennen sich erneut zu Angriffen, und unterbreiten Friedensangebot -Neokons enttäuscht von Trumps “Milde” gegen Iran

Während die USA und Saudi-Arabien sich weiterhin allerhand Klamauk zusammenreimen um den Iran als Urheber der Saudi-Aramco-Angriffe darzustellen, haben die jemenitischen Huthi-Rebellen sich abermalig zu dem Vergeltungsschlag bekannt. Brigadier Gen. Yahya Sari der Sprecher der Huthi-Rebellen (Ansurallah) enthüllte kürzlich weitere Details von der Operation, jene die saudische Erdölproduktion um die Hälfte dezimierte. Während einer Konferenz rekapitulierte Sari, das die Ansurallah

Werbeanzeigen
Weiterlesen

In Video: Syrien- Geisterstädte Kafr Zita und Chan Scheichun

Die syrische Armee hat innerhalb von einem Monat den Norden von Hama, und die südliche Provinz des Gouvernements Idlib von Terroristen befreit. Dabei wurden die einstigen Al-Qaida Hochburgen Kafr-Zita und Chan-Scheichun, in atemberaubendem Tempo zurückerobert. Jahrelange terroristische Belagerungszustände, haben offensichtlich ihre Spuren der Verwüstung hinterlassen. Nach der terroristischen Übernahme, verwandelten sich die beiden besagten Orte in menschenleere Geisterstädte, was den

Weiterlesen

In Video: Aramco-Angriffe: Saudi-Arabiens kläglicher Versuch, Iran als Schuldigen auszumachen

Erwartungsgemäß haben die Saudis nach kurzem zögern übereinstimmend das amerikanische Narrativ übernommen, das der Iran für die Huthi-Angriffe auf Saudi-Aramco verantwortlich sei. Turki al-Maliki der Sprecher des saudischen Verteidigungsministeriums, wollte in einer katastrophalen Pressekonferenz hieb und stichfeste Beweise präsentieren, hatte hingegen nichts aufzubieten jenes die Schuldzuweisungen untermauern würde. Während der gesamten vorgetragenen Luftblase bemühte Maliki sich darum der Audienz einzutrichtern,

Weiterlesen

Fakten weshalb der Iran nicht, hinter Angriffen auf Saudi-Aramco steckt (Video)

Die Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien behaupten das der Iran für die Drohnenangriffe auf Saudi-Aramco verantwortlich sei. Dr. Mohammad Marandi von der Universität in Teheran ist da anderer Meinung, und hat jüngst faktisch dargelegt weshalb viel dagegen spricht. In einem Interview mit RT-America erinnerte Marandi daran das angesichts der überproportionalen US-Militärpräsenz in der Region, ein vom iranischen Territorium aus initiierter Angriff

Weiterlesen

Wer außer der Westen unterschätzt die Huthis? $100 000 ein paar Drohnen und die Welt steht still (OP-ED)

Die Huthi-Rebellen im Jemen haben augenscheinlich ein bewährtes Druckmittel gefunden, um den Aggressor aus dem Norden in seinen Grundfesten zu erschüttern. Mitten ins Herz von Saudi-Arabiens einzigem wirtschaftlichen Standbein zu treffen, ist wohlgemerkt ein gerissener Schachzug. Die schiitisch geprägte Ansarullah-Bewegung (Huthis) hat Worten Taten folgen lassen, und ist offensichtlich in die Offensive gegangen. Den Defensivkrieg auf heimischen Boden haben sie

Weiterlesen

Drohnenangriff auf Saudi-Aramco- Huthis verlegen Fronten nach Saudi-Arabien, USA beschuldigen den Iran.

Die infolge John Boltons Kündigung kurzweilig aufflammende Hoffnung, bezüglich einer womöglichen Kehrtwende in der außenpolitischen Direktive der Trump-Administration, ist inzwischen wieder verflogen. Es hat kaum eine Woche gedauert und die amtierende US-Regierung hat unmissverständlich signalisiert, das sie nicht in Erwägung ziehe den stürmischen Wind aus den Segeln zu nehmen. Es ist kein Geheimnis das die Lebensaufgabe des inzwischen ausgeschiedenen nationalen

Weiterlesen

Syrien-Idlib: Nach Geständnis von Ex-HTS Kommandeur- Al-Qaida Sprachrohre fordern Freilassung von Reporter (Videos)

Vor einigen Tagen hat der hochrangige Kommandeur der Hayat Tahrir al-Sham, Abu Abd al-Ashda, sich ein Herz gefasst, und die Führung der Terror-Vereinigung in der Öffentlichkeit bloßgestellt, woraufhin er und ein oppositioneller Medienvertreter von HTS-Sicherheitskräften in Gewahrsam genommen wurden. Das Al-Qaida Sprachrohr, Ahmad Rahal, war einer der Reporter die Abu-Abds für Furore sorgendes visuell festgehaltenes Geständnis online verbreiteten, womit er

Weiterlesen

Syrien-Idlib: Es knistert im Gebälk- Lagerkoller in der syrischen Al-Qaida (Kommentar)

Es knistert im Gebälk! Im Jihadi-Paradise Idlib greift ein expandierender Lagerkoller um sich, jener die Führungsränge der Hayat Tahrir al-Sham dezimiert, und höchst kompromittierende Informationen in die Öffentlichkeit durchsickern lässt. Interne Machtkämpfe sind in korrumpierten Terroristen-Organisationen halt unvermeidbar, die HTS ist davon nicht ausgenommen. Unverkennbar hat dem syrischen Ableger der Al-Qaida, der jüngste Gebietsverlust im Süden des Kalifats schwer zugesetzt,

Weiterlesen

Der elfte September und die Israeli Connection (OP-ED)

Der elfte September ist volljährig geworden, und diejenigen die die offizielle illustre Version der Ereignisse hinterfragen gelten immer noch als Verschwörungstheoretiker. Jener von der CIA re-inventierte Terminus, soll bis dato dafür herhalten die Massen davon abzuhalten eklatanten Ungereimtheiten auf den Grund zu gehen. Innerhalb von achtzehn Jahren haben sich zahlreiche Diskrepanzen angehäuft, jene bei Aufzählung den Rahmen dieses Artikels sprengen

Weiterlesen

Syrien- Erdogan und seine “syrischen Brüder und Schwestern” (OP-ED)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan aka. der Sultan, hat in den vergangen Tagen mehrmals angemerkt, das die Implementierung der türkisch-amerikanischen Sicherheitszone, für seinen Geschmack zu gemächlich von statten ginge. Erst kürzlich proklamierte Erdogan das Ankara einschreiten würde, um eigenmächtig die Zügel in die Hand zu nehmen, falls die Zone bis zum Ende des laufenden Monats nicht umfassend installiert sei.

Weiterlesen
« Ältere Einträge