Corona-Krise: “12 Schritte wie man sich eine Pandemie zusammenschustert”

“Oder wie sie ein harmloses Virus in grenzenlose Gewinne für Sie und ihre Freunde verwandeln”

Von Nils Nielsen veröffentlicht auf Off-Guardian. Übersetzung: R.R.

Stellen Sie sich vor Sie hätten die Ressourcen und den Einfluss um eine globale Pandemie zu erschaffen, was müssten Sie tun? Wie würden sie anfangen? Und wie können Sie die Pandemie am besten zu ihrem Vorteil nutzen und ihre Gewinne steigern?

Wir haben die Antworten für Sie. Ein simpler Zwölf Schritte Plan.

1…Finden Sie einige vage Kriterien, welche die Symptome festlegen, nach denen die Menschen Ausschau halten sollen. Irgendetwas subjektives, mit dem sich viele Menschen identifizieren können, ist ideal. Lassen Sie uns Gedächtnisschwund und/oder Verwirrung + ein paar geläufige von der Covid-Liste nehmen. Müdigkeit, Schmerzen und Dolor, sind hinreichend geläufig und subjektiv. (Für Covid-19 sind die Symptome: Fieber, trockener Husten und Müdigkeit. Weniger häufige Symptome: Schmerzen, Halsentzündung, Durchfall, Geschmacks oder Geruchsverlust, Hautausschlag, Entfärbung von Fingern und Zehen.)

Es wäre eine gute Idee etwas auszuwählen, das sehr häufig in betagten Menschen vorkommt. Sodass wir Todesursachen die dem hohen Alter geschuldet sind, als Beweis für die Letalität des neuen Virus verwenden können.

2…Anschließend würden wir etwas biologisches benötigen, um es zu testen. Jede RNA böte sich an, solange sie nicht in der gesamten Population vorkommt. Denn wenn es sich so verhielte, könnte jemand schnell die Herdenimmunität beanspruchen. Genaugenommen könnte es eine RNA-Sequenz sein, die nicht wirklich in Menschen existiert, doch etwas das in Laboren als Kontamination existieren könnte, etwa in Staub oder Wasser.

Dies wäre für einen RT qPCR Test hinlänglich, um als falschpositives Ergebnis ausgemacht zu werden. Viele RT-PCR Tests weisen Falsch-Positiv-Raten von 3-5% auf und dies wäre schon hinreichend, um Angst zu erzeugen. (Was Covid anbelangt, ist es schier unmöglich exakt zu erfassen wie hoch die Falsch-Positiv-Rate liegt, zumal wir keinen Goldstandard haben, um Gegenprüfungen anzustellen. Doch für viele andere ähnliche Testverfahren, beläuft sich die Durchschnittsquote für Falschpositive auf über 3%. Und verschiedene Labore testen auf verschiedene Sequenzen.

Wir können uns auf überstrapazierte Labore verlassen anfälliger für Kontaminationen zu sein, als Labore die sich an Forschung beteiligen. Wissend das sie hinsichtlich ihrer Genauigkeit überprüft werden. Diejenigen die über 3% falschpositive aufweisen. Womöglich liegt die Fehlerquote eines durchschnittlich ausgelasteten Labors bei 8%. BMJ gibt 5% als vertretbare Einschätzung an. Bei 8% würden sich alle positiven Tests in den USA, durch Falschpositive erklären lassen.)

3… Dann sind wir alle bereit loszulegen. Wir müssen lediglich behaupten, dass wir einen neuen Cluster von Symptomen entdeckt hätten und das dieser mit einer neuen RNA-Sequenz in Verbindung stünde. Es beginnt mit Gedächtnisverlust und Verwirrung. Mit anderen Worten, dies ist ein neurotoxisches Virus und es führt auf jede Weise zum Tode, auf die alte Menschen sterben können. An Schlaganfällen, Herzinfarkten, Pneumonie, Nierenversagen, Sepsis, Organversagen, Dehydrierung.

Es spielt keine Rolle ob der Patient aufgrund von existenten Gesundheitsproblemen, ehe schon an der Schwelle des Todes verweilte. Wir können stets behaupten, dass sie ohne unser neues Virus nicht gestorben wären. Wer könnte dies schon anfechten? (Genauso wie Covid; Menschen sterben an allen möglichen Erkrankungen, die sie schon hatten bevor sie den Covid-Test erhielten.)

4… Auf wundersame Weise haben wir unter den Millionen Viren, die in einem Kubikzentimeter Luft existieren, exakt das Virus entdeckt, das verantwortlich ist. Also haben wir bereits einen RT-PCR-Test parat. Dies lässt uns wie extrem kompetente Forscher aussehen. Natürlich haben wir im Vorfeld von den großen Testlabors Aktien erworben.

Zudem haben wir natürlich auch Aktien von den größten Impfstoffherstellern erworben. Dies wird letztlich der größte Moneymaker sein. Hoffentlich für Jahre, da es schwierig ist Antikörper gegen etwas zu entwickeln, das nicht wirklich existiert.

5… Jetzt müssen wir nur noch die Nachricht verbreiten, dass eine neue tödliche Pandemie um den Erdball kursiert und jedes Land das Testen aufnehmen müsse. Wir können auf die 5% Hypochonder in der Gesamtbevölkerung zählen, dass sie als erstes hervortreten, um sich testen zu lassen.

Es bedarf immer etwas Zeit bis jedes Land seine Testkapazitäten hochgefahren hat. Also sehen die Diagramme anfangs garantiert exponentiell aus.

6… Alles was es jetzt bedarf ist, dass Menschen ihre alten und verwirrten Betagten zum Testen bringen. Und mit 5% Falschpositiven, werden schon bald alle Krankenhausbetten von alten, kranken und verwirrten Patienten belegt sein.

Wir können darauf zählen, dass Ärzte sie aggressiv behandeln werden. Die meisten dieser betagten Menschen werden bereits auf einem Medikamentencocktail sein. Also sollte man ein paar weitere Pharmazeutika als “heroische Behandlung” hinzufügen, wird sie dies mit Sicherheit umkommen lassen.

Viele werden sich während der saisonalen Grippe Pneumonien zugezogen haben. Wir können diesen Zustand verlängern, indem wir sie an mechanische Beatmungsgeräte anschließen. Dann werden sie einen Monat später sterben und wir können behaupten, dass es nicht die Grippe gewesen sein kann, da die Grippesaison einen Monat zuvor geendet ist.

7… Zu Beginn werden Diagramme, welche die Anzahl positiv Getesteter anzeigen, exponentiell ausschauen. Sich hingegen abflachen, sobald die Tester ihr maximales Pensum erreicht haben. Nach einiger Zeit werden die Labortechniker erschöpft sein und dazu tendieren schlampig zu werden. Der Druck der mit dem Testen einhergeht, wird erbarmungslos sein und die Labore werden schmutziger und schmutziger werden und immer höhere Falsch-Positiv-Raten verbuchen.

Normalerweise werden sich die Medien damit zufrieden geben, lediglich die Anzahl positiver Tests zu berichten. Doch im Falle das jemand darauf kommen sollte die Proportion positiver Tests, im Vergleich zur Gesamtzahl der Tests zu überprüfen, würden sie aufgrund überarbeiteter, fehleranfälliger Laboranten, jede Woche eine höhere Anzahl erhalten.

Irgendwann werden der Gesellschafft die Hypochonder, die hervorpirschen um sich testen zu lassen, ausgehen . Und viele werden begriffen haben, dass wenn man sie positiv testet, sie mit wirklich kranken Menschen zusammengesteckt werden, ungeschützt, da sie alle dasselbe Virus haben. Demnach werden die Kurven abflachen und anfangen runterzugehen.

8…Sollten Sie vorhaben die Wirtschaft während der Pandemie zu vernichten, werden Sie einen Programmierer anheuern, der in Aussicht stellt das Millionen von Menschen sterben ( Tatsächlich sterben alljährlich sowieso 70 Millionen, insofern wird dies nicht wirklich schwierig sein), sollten wir die Gesellschaft nicht Kurzschließen.

Wir müssen ihnen nur hinlänglich Furcht einflößen in den Lockdown zu gehen, kurz bevor die Kurve abflacht ( uns die 5% Hypochonder ausgehen) und all die Politiker werden denken, dass sie ihr Land gerettet hätten.

9…Nur spaßeshalber, um zu sehen wie befremdlich wir naive Menschen agieren lassen können, könnten wir verschiedene Schutz-Strategien erfinden. Social-Distancing kann in einem Supermarkt recht amüsant aussehen. Und all die originellen Arten sich zu salutieren, sind ebenfalls interessant. Bein und Ellbogenberührungen (selbst wenn wir nun in unsere Ellenbogen husten).

Wir könnten zudem mit Masken, Handschuhen und Desinfektionsmitteln eine Menge Geld verdienen.

10…Um aus Impfstoffen Profit zu schlagen, werden wir anfangen Antikörper zu testen. Hier liegt die Falschpositiv-Rate noch höher, also werden wir allein von den Falschpositiven locker 10% mit Antikörpern erhalten. Doch bei der Testwiederholung, wenn wir dieselben Personen testen, werden wir statistisch gesehen nur 1% positiv-Getestete detektieren.

Dies bedeutet, dass wir behaupten können, dass wir viele Nachimpfungen der Vaccine bräuchten. Zwecks Profitmaximierung könnten wir etwas in die Vaccine einspeisen, dass die Menschen krank macht. Dann können wir sie mit einem sehr kostspieligen Medikament behandeln, welches von einem Unternehmen hergestellt wurde, in das wir bereits investiert haben. Um sicher zu gehen, dass eine Anzahl von Ländern jeden Preis für die Vaccine zahlen würden, müssen wir solange warten, bis diese wirklich verzweifelt sind.

11…Wir können stets mit mehreren Wellen des Virus rechnen, da die gewöhnliche Grippe und Erkältungen uns alljährlich heimsuchen und hunderttausende Menschen dahinraffen. Und von denen werden jedes mal 3-10% falschpositiv auf unser Virus getestet. Somit haben wir für Jahre einen fantastischen Moneymaker: Aufwendige Tests, Aufwendige Medikamente und aufwendige Impfstoffe für 7 Milliarden Menschen, jedes Jahr.

12…Wir können uns darauf verlassen, dass Ärzte fest davon überzeugt sind stets richtig zu handeln. Jedenfalls werden sie sich gegenseitig widersprechen. Und zumal es keine neue Erkrankung zum Heilen gibt, werden die Forschungen im Sande verlaufen. Dies wird alle Ärzte dazu erziehen, einen Impfstoff zu akzeptieren.

Wir müssen lediglich sicherstellen, dass es kein kostengünstiges wirksames Medikament gibt, das allgemein verfügbar ist. Wenn doch können wir immer ein paar Ärzte bezahlen, um ein paar Zahlen zu erfinden und zu publizieren (Wie die fälschliche negative Hydroxychloroquin-Studie im Lancet).

Please follow and like us:

Ein Kommentar

Kommentar verfassen