Videos: Türkisch gestützte “Rebellen” leisten Al-Qaida Schützenhilfe

Die im okkupierten Afrin eingenistete Terroristen-Gruppierung Al-Hamza-Brigade, eine Fraktion der türkisch gestützten Freien Syrischen Armee (FSA), hat einmal mehr untermauert das sie vom gleichen Schlag ist wie ihre vorbildlichen Al-Qaida-Ableger, die weiter westlich im Kalifat Idlib das Sagen haben. Es liegt in der terroristischen Natur Kriegsverbrechen visuell festzuhalten, die Hamza-Brigade macht da keine Ausnahme und filmte sich kürzlich dabei, wie sie von Afrin aus eine Barrage Grad-Raketen, auf die von der syrischen Regierung gehaltenen Städte Nubl und al-Zahraa abfeuert.

Derartige Schützenhilfe für die Al-Qaida verdeutlicht das alle militanten Divisionen in einen Topf mit der Aufschrift Terroristen geschmissen werden können. Ein bunter Mix türkisch formierter Jihadisten-Kollektive namens Nationale Befreiungsfront (NLF), nahm sich ein Beispiel an der Hamza-Brigade und griff ebenfalls Stellungen der syrischen Armee an. Die NLF veröffentlichte am 9.Mai drei Videos die gegen die syrische Armee (SAA) gerichtete Angriffe mit ATGMs (Panzerabwehrlenkwaffe) zeigen. Laut der Jihadisten-Gruppierung sollen sich die dargebotenen Angriffe im Norden von Hama zugetragen haben, wo die syrische Armee vor kurzem ihre Offensive gegen die Hayat Tahrir al-Sham (Al-Nusra, HTS, Al-Qaida) einleitete.

Die in Nord-Hama von der NLF initiierten Kampfhandlungen zielen darauf ab, die syrische Armee an diversen Fronten zu beschäftigen um der HTS Schützenhilfe zu leisten, und bestätigen gleichsam das es sich bei den “Rebellen” um einen homogenen Haufen handelt. Der zwar unter tausenden Akronymen in die Schlacht zieht um den Anschein zu erwecken moderat zu sein, jedoch ideologisch auf selber extremistischer Linie liegt wie die Al-Qaida und der Islamische Staat. Gleich mit welchem Schlachtruf , islamistischen Gangzeichen oder sonstigen Symbolen die unzähligen Terroristen-Verbände auftreten mögen, alle haben denselben Feind und dieselben Ziele. Zudem hängt ihr Dasein von kaum greifbaren Errungenschaften ab. Wie der Untergang der Assad-Regierung und die Etablierung eines landesweiten international anerkannten Islamischen Staats, der der Weltöffentlichkeit als moderates Juwel präsentiert worden wäre, wie es in Libyen derweil der Fall ist.

Verf.R.R.

Please follow and like us:
error
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen