Erstmalig seit dem Ausbruch des Syrien-Krieges ist Damaskus komplett von Terroristen befreit

Erstmalig seit dem Ausbruch des importierten Konflikts in Syrien steht das gesamte Territorium der Hauptstadt Damaskus, unter der Kontrolle des syrischen Militärs, dies berichtete Al-Masdar-News (AMN). Das letzte Gebiet das von terroristischen Elementen besetzt war, liegt im Süden der Hauptstadt. Im palästinensischen Flüchtlingscamp Yarmouk sollen die belagerten Militanten des Islamischen Staats indes die Waffen gestreckt und einer Evakuierung zugestimmt haben. AMN zufolge sollen die verbliebenen ISIS-Kämpfer samt ihren Familienmitgliedern, in das gewaltige Badiya Gebiet zwischen dem östlichen Homs und West-Deir ez-Zor transportiert werden.

Verf.R.R. Quelle: Al-Masdar-News

Kommentar verfassen