RT und Sputnik werden von Google abgwertet

ORBISnjus sagt:

RT America ist seit dem 13.November als ausländischer Agent in den USA eingestuft worden, mit der Begründung der Sender hätte durch seine Berichterstattung den US-Präsidentschaftswahlkampf und letztendlich die Wahl zu Gunsten Donald Trumps beeinflusst zu haben.

Die US-Administration blieb bis dato jedoch Beweise dafür schuldig. Die grossen Internetriesen wie Google, Facebook und Twitter mussten bei etlichen Anhörungen vor dem Kongress eingestehen, das der Russische Nachrichtensender keine illegalen Geschäftspraktiken angewendet habe und dennoch reiten Kreise aus Washington auf diesen “fake News” über RT und Sputnik herum und zwingen die großen Internetunternehmen Gegenmaßnahmen einzuleiten, was eindeutig belegt das Google & Co, ein verlängerter Arm der US-Regierung ist.

RT und Sputnik sollen in Zukunft von Google im Ranking weit nach hinten gesetzt werden um Usern das Vorfinden dieser Websites zu erschweren, was einer Zensur gleich kommt. RT berichtete jüngst darüber, siehe unten.

Verf.R.R.

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen