In Video: Das „zufällige“ Phänomen der kollabierenden Nachrichtensprecher und Moderatoren. Koinzidenz oder Corona-Impfung?

Die Einen behaupten es sei ein reiner Zufall, die Anderen es sei auf die experimentelle Boten-Ribonukleinsäure-Gentherapie zurückzuführen, weswegen Nachrichtensprecher, Moderatoren, Athleten, Politiker und andere Personen des öffentlichen Lebens kontinuierlich vor laufender Kamera aus den Latschen kippen.

Abgesehen davon das der Autor dieses Artikels eher dazu tendiert der zweiten Version der eingangs unterteilten Meinungen zu dem Thema beizupflichten, muss dennoch konstatiert werden, dass 2021 das mit Abstand beispielloseste Rekordjahr der Live-Kollapse war. Noch nie zuvor wurden Medien-Konsumenten weltweit mit dermaßen vielen Fällen konfrontiert. Und noch nie zuvor war es der Politik so gleich wie heutzutage.

Und über allem schwebt das Damoklesschwert Corona-Impfung, welches bei jeder erneuten Runde Russisch Roulette wie eine Guillotine hinunterschnellt, um sein Unheil zu verrichten.

Das „nebenwirkungsfreie Wunderheilmittel“ und seine fadenscheinig angedichtete „Wirksamkeit,“ gilt als sakrosankt. Jedweder Vorbehalt gegenüber dieser sagenhaften Public Relations, wird von der Mainstream-Meute mit dem Prädikat „Verschwörungsmythos“ versehen und in die rechte Ecke gedrängt. Doch mit Verlaub nicht in die ukrainische, die ja neuerdings gar von der Anti-Defamation-League (ADL) in Schutz genommen wird, da der Russenhass nicht mit der Judenverfolgung gleichzusetzen sei. It`s a mad world.

Wir küren das Wort „Koinzidenz“ zum Wort des Jahres 2021. Seit jeher können Korrelationen und Kausalitäten nein die gesamte Wissenschaft, mit einem einzigen Terminus weggefegt werden. Demzufolge sind die in dem Video unten veranschaulichten Beispiele für die um sich greifende Ohnmacht von Fernsehfiguren, Politikern etc. natürlich nur reiner Zufall. Brush it off! Live the illusion! Ach wie leicht das Leben doch sein kann, wenn Einem das Denken abgenommen wird. Prosit!

Aut.R.R.

5 Kommentare

Kommentar verfassen