„F… You Trudeau!“ „No Vax-Pass“… Kanadischer Premier bekommt Wut der Bevölkerung zu spüren (Videos)

Kanadas Staatsoberhaupt, Justin Trudeau, hat sich bekanntlich als Great-Reset-Bot geoutet und seit jeher massiv an Popularität eingebüßt. Die Zweckentfremdung der umbenannten Grippe aka. Corona-Pandemie, soll den Kanadiern eine neue Normalität bescheren, mit der sich hingegen immer weniger Menschen abfinden mögen.

Denn auch wenn die Mehrheit der Bevölkerung bereitwillig ihre Freiheit für eine vorgegaukelte Sicherheit eintauscht, gibt es dennoch hinreichend Menschen mit gesundem Menschenverstand, die es befremdlich und verstörend finden, sich den Rest ihres Lebens in einem Biosicherheitsstaat durchschlagen zu müssen.

Ein digitaler Corona-Impfpass, der nur darauf wartet Agenda übergreifend zum Einsatz zu kommen und sämtliche menschlichen Aktivitäten protokolliert, um etwa die CO2-Steuer dementsprechend aufbürden zu können, ist das ultimative Kontrollinstrument.

Unter dem Vorwand des Gesundheitsschutzes wird nahezu jeder Bewegungsablauf und die Frequenz der Aktivitäten ersichtlich. Das böte sich natürlich hervorragend an, um das Leben und den Alltag so kostenaufwendig zu gestalten, dass nur noch die oberen Zehntausend in den Genuss kommen werden ferne Länder zu bereisen, in Hotels abzusteigen, Motorsport nachzugehen, Konzertveranstaltungen zu besuchen oder im Restaurant zu dinieren. Also der Corona-Impfpass ist der Wegbereiter, für die von Eliten herbeigesehnte digitale Technokratie.

Womöglich kommen Kanadier allmählich auf den Trichter, dass die Corona-Diktatur erst der Anfang ist. Premierminister Justin Trudeau gibt seinen Bürgern jedenfalls genügend Anlass davon auszugehen. Schließlich gibt er sich unermüdlich, wenn es darum geht die Talking Points des Weltwirtschafstforums in die Tat umzusetzen.

Die Masken sind gefallen. Der einstige Sunny-Boy hat seinen Glanz längst eingebüßt und ist für viele kanadische Staatsbürger auf ewig eine Persona Non Grata. Einen Titel, den er angesichts seines tyrannischen Auftretens, wohl nie wieder los wird.

In Ontario bekam Trudeau einen kleinen Vorgeschmack von dem geboten, was ihn alsbald im gesamten Land erwarten dürfte. Die Bilder sprechen für sich.

Aut.R.R.

Kommentar verfassen