Video: Syrien- Manipulieren Jihadisten Kampfzonen, um dramatische Szenen zu erzeugen?

Das oppositionelle online Portal STEP-News hat ein Video veröffentlicht das im Nordwesten Syriens Szenen von gegenwärtigen Gefechten eingefangen haben will. Dabei filmte STEP scheinbar einen brennenden Reifen, der sich an einem Straßenrand befindet.

Mehrere Kameraeinstellungen von nah und fern, verdeutlichen das es dem Medium um das Einfangen von Rauchschwaden geht. Von weitem sieht die Rauchsäule recht dramatisch aus, als ob ein Gebäude etc von einem Artilleriegeschoss oder ähnlichem getroffen worden sei. Bei näherer Betrachtung ist für einen Augenblick wahrzunehmen das die heftige Rauchbildung von einem kleinen Objekt emittiert, demzufolge es sich um einen Autoreifen handeln könnte. Hartgummi eignet sich besonders um undurchsichtigen schwarzen dichten Rauch zu erzeugen. Weshalb es so wichtig ist auf jene Kleinigkeiten hinzuweisen? Westliche Mainstream-Medien verlassen sich auf die Macht der Bilder. Schockierende Eindrücke zielen darauf ab, der Audienz die nötige Skepsis auszutreiben. Diesen Braten haben die Terroristen in Syrien längst gerochen. Also jegliches Instrument das der Effekthascherei dient, und visuelle Darbietungen dramatischer darstellt als sie eigentlich sind, findet seine Anwendung auf den Schlachtfeldern Syriens. Fingierte Szenarien sind keine Randerscheinung in diesem Krieg, und stehen seit seinen Ausgangstagen hoch im Kurs. Die von STEP eingefangenen Momente, könnten in absehbarer Zeit zum Inhalt von Berichten werden, die beispielsweise die “willkürliche Bombardierung von zivilen Wohngebieten” thematisieren und auf Damaskus und Moskau hinweisen. Demnach ist Vorsicht geboten was die Aufnahme von visuellen Informationen anbelangt. Vor allem wenn die Quellen mit Terroristen in Verbindung stehen, und man es demnach mit keinen vertrauenswürdigen Individuen und Entitäten zu tun hat. Die Wahrheit ist das erste Opfer des Krieges. Desinformation ist ein nie aussterbendes Kriegshandwerk, das im Internetzeitalter eklatant revolutioniert worden ist.

Ein weiteres Video zeigt das eine Ackerfläche lichterloh am brennen ist. Auf die Weise wie das Feuer seinen Verlauf nimmt lässt sich schließen, das Öl oder eine Art von Treibstoff über eine weiträumige Fläche verteilt und anschließend angesteckt worden ist.

STEP filmt ein brennendes Feld und behauptet dies sei das Resultat eines Luftschlags. Wie gesagt der trügerische Erfindungsreichtum der Al-Qaida ist schier unendlich.

Verf.R.R.

Please follow and like us:
error
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen