Videos: So wahrt die Türkei die territoriale Integrität Syriens

Nach Vorstellungen der Türkei, soll die syrische Stadt Afrin auf ewig von Terroristen-Gruppierungen verwaltet werden. Die oppositionelle syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte( SOHR) berichtete erst kürzlich darüber, das die Türkei eine neue Polizeikraft für Afrin formieren würde. Diese soll aus Mitgliedern des Al-Qaida Ablegers Faylaq al-Rahman zusammengewürfelt werden. Weitere von Ankara herzlich empfangene Terroristen seien dazu angehalten worden, sich in die “Polizei” einzugliedern, hieß es. Offensichtlich haben okkupierende türkische Kräfte vor Ort damit begonnen ihren jihadistischen Stellvertreter exekutive Aufgaben zu übertragen. Der Terrorist wird zum Polizisten gemacht. Interessante Wendung, und kaum zu vereinbaren mit der verbalen Heuchelei der türkischen politischen Führung, die behauptet die territoriale Integrität Syriens zu wahren. Laut diversen viralen Videos fanden bereits Zeremonien statt, die eine terroristische Übernahme Afrins symbolisieren sollen. Uniformierte Terroristen hissten die Flagge der Freien Syrischen Armee (FSA) auf dem zentralen Marktplatz der Stadt. Kurdische Terroristen waren nicht an der türkischen Grenze willkommen, die Al-Qaida dagegen schon.

Verf.R.R.

 

 

Please follow and like us:

Kommentar verfassen