Präsident Assad gibt Frankreich Ehrenlegion-Auszeichnung zurück.

Der syrische Präsident, Bashar al-Assad, soll seine von Frankreich verliehene “Ehrenlegion”-Auszeichnung an Paris zurückgegeben haben, dies meldete Al-Masdar-News unter Berufung auf die syrische Präsidentschaft.

Die ranghöchste Auszeichnung für militärische und zivile Dienste ist im Jahr 2001 an Assad überreicht worden. Laut der syrischen Präsidentschaft auf Twitter, soll die Auszeichnung bereits über Rumänien, zurück an Frankreich ausgehändigt worden seien.

Angesichts der jüngsten Entwicklungen sei diese Entscheidung getroffen worden, hieß es. Dem syrischen Präsidenten zufolge sei es “inakzeptabel” die Ehrenauszeichnung eines “Sklavenlandes und Anhänger der Vereinigten Staaten” zu tragen, das an der dreigliedrigen Aggression gegen Syrien am 14.April  beteiligt gewesen ist.

Verf.R.R. Quelle: Al-Masdar-News

Please follow and like us:

Kommentar verfassen