Video: FSA Jihadisten behaupten Flugabwehrlenkwaffe von der YPG, in Afrin erbeutet zu haben

Am 31.Januar behauptete die Türkisch-gestützte Freie Syrische Armee (FSA) das ihre Kämpfer eine tragbare Flugabwehrlenkwaffe (MANPAD) von Kurdischen YPG/YPJ Kräften in Afrin erbeutet hätten. Die FSA hat jüngst ein Video veröffentlicht das die Manpad zeigt, die angeblich den Kurdischen Kräften abgenommen worden sei.

Die tragbare Luftabwehrlenkwaffe die in dem Video gezeigt wird sei, laut Southfront, eine Igla (SA-18 Grouse) Rakete. Dieselbe Rakete sei von der PKK im Mai 2016 eingesetzt worden, um einen Türkischen Cobra Kampfhubschrauber abzufangen.

2-58

Zuvor im Januar diesen Jahres erschienen bereits Medienberichte aus denen hervorging das die Vereinigten Staaten den im Norden Syriens operierenden Syrisch Demokratischen Kräften (SDF), MANPADs zukommen ließen. Laut Southfront wären diese Berichte damals von keinem Beweis belegt worden.

Die YPG/YPJ bildet den Kern der SDF, heißt es. Ankara sagt das diese Gruppierung ein lokaler Ableger der PKK und bezeichnet diese als Terroristen-Organisation.

Verf.R.R. Quelle:

Kommentar verfassen