Video: Undercover in der Al-Qaida Hochburg Idlib

 

ORBISnjus sagt:

Nach der SAA-Offensive die jüngst Al-Bukamal von der ISIS befreite ist im Norden Syriens Idlib das letzte Sammelbecken wo Terroristen einen Landesabschnitt unter Kontrolle halten. Die ehemalige Jabbhat al Nusra und heutige Hayat Tahrir al Sham (HTS) ( Al-Qaida in Syrien), hat das Sagen in der Stadt an der Syrisch Türkischen Grenze, wie aus einer im Juli veröffentlichten Syriana Analysis Dokumentation hervorgeht, die exklusive Bilder zeigt, die Undercover in einem Zeitraum von 3 Monaten entstanden sind.

Die Dokumentation legt offensichtlich dar, das die Terroristen-Gruppierung trotz der wiederholten Namensänderungen von Jabbhat al-Nusra zur HTS, zu keiner Zeit die Verbundenheit zur Al-Qaida einstellte.

In der Stadt sind kaum Unterschiede zu den von der ISIS besetzten Gebieten zu erkennen. Die HTS und ihre Verbündeten wie die Ahrar al Sham haben im Umkreis von der Stadt Checkpoints errichtet, welche zum Teil von Türkischen Truppen kontrolliert werden. Ein seltener Einblick in das letzte Terrorzentrum von Syrien. Siehe unten.

Verf.R.R. Quelle: Syriana Analysis

 

Kommentar verfassen