Syrische Regierung fordert Abzug Türkischer Truppen aus Idlib

Die alternative News-Website 21stcenturywire meldete mit Verweis auf die Syrische Nachrichtenagentur SANA, das die Syrische Regierung in einer Stellungnahme den Abzug von Türkischen Truppen aus Idlib forderte. Die folgenden Auszüge eines Berichtes sind von SANA.

“Syrien verurteilt aufs Schärfste den Einfall, von Türkischen Armeeeinheiten, in der Provinz Idlib und betont hiermit, das es eine unverfrorene Aggression gegen die Souveränität und die territoriale Integrität von dem Land darstellt und eine Verletzung gegen Internationales Recht ist,” sagte eine Quelle aus dem Verteidigungsministerium Syriens.

Die Quelle fügte hinzu das die Türkische Aggression nichts mit dem zu tun hat, was zwischen den Garant-Staaten in der letzten Runde von den Gesprächen, in Astana, vereinbart wurde und betonte das sich die Türkei an die Vorschriften der Astana-Stellungnahme halten sollte.

Die Quelle hob hervor das Türkische Truppen in Idlib reinstürmten und dabei von der Jabbhat al-Nusra begleitet wurden, was deutlich aufzeigt welche enge Beziehung das Türkische Regime und die Terroristen führen, eine Angelegenheit die von der Internationalen Gemeinschaft mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte, um eine beständige Grundhaltung einzunehmen und die Türkei zu zwingen die Unterstützung von Terrorismus einzustellen, der für Blutvergießen der Syrischen Bevölkerung sorgte und die Region und die gesamte Welt destabilisierte.

“Die Syrisch Arabische Republik fordert den sofortigen und bedingungslosen Abzug der Türkischen Truppen von den Syrischen Territorien und betont das die eklatante Türkische Aggression in keiner Weise gerechtfertigt werden kann. “

Autor/Übersetzer R.R.   Quelle: 21stcenturywire

 

Kommentar verfassen