Unabhängigkeitserklärung ja oder nein? Madrid stellt Katalonien 5 Tage Ultimatum

( Foto Reuters )

ORBISnjus sagt:

Die Europäische Union hat sich komplett hinter Mariano Rajoy gestellt und ist negativ wegen der Aspiration der Katalanen nach Unabhängigkeit gestimmt. Der Präzedenzfall der Abspaltung einer Region von einem Land der EU, könnte ein Lauffeuer in Gang setzen, weitere separatistische Träume entfachen und das ohnehin schon sehr angeschlagene Projekt der Union, das durch den Brexit enorm an Prestige verloren hat, endgültig in Flammen aufgehen lassen.

Katalonien kommt der EU ziemlich ungelegen, in einer Zeit in der die Bürger des ” alten Europas” das Vertrauen in Brüssel verloren haben und inzwischen verstehen, das eine Kommission über ihr zukünftiges Leben bestimmt, die Entscheidungen über die Köpfe der Menschen hinweg trifft, ohne die Bevölkerung an einschneidenden Beschlüssen zu beteiligen, wie von Politikern stetig vorgegaukelt.

Die beeinträchtigenden Agenden wie die Einführung des Euros oder das Management von der Flüchtlingskrise wurden mit Ignoranz und nach Vorstellung der EU einfach durchgeführt, ohne die Besorgnis der Bevölkerung der Länder Europas wahrzunehmen oder ihnen die Möglichkeit zu geben per Referendum darüber zu entscheiden, was wirklichen demokratischen Charakter verkörpern würde.

Autor R.R.

Sputnik Deutschland :

Die spanische Regierung hat Katalonien eine klare Frist gesetzt, um zu klären, ob es die Unabhängigkeit tatsächlich erklärt hat. Dies berichtet die spanische Zeitung „El Mundo“ am Mittwoch. Demnach hat die katalanische Führungsspitze fünf Tage zum Überlegen.

Nach Zeitungsangaben muss der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont bis zum 16. Oktober eine endgültige Antwort auf die Frage geben.

„Herr Puigdemont muss den Spaniern erklären, ob er die Unabhängigkeit ausgerufen hat. Das ist eine Frage, die einfach beantwortet werden muss“, so der spanische Premierminister Mariano Rajoy bei einem Auftritt vor dem Parlament in Madrid.

Außerdem gibt Madrid Puigdemont die Möglichkeit, bis zum Donnerstag, dem 19. Oktober, auf die Unabhängigkeitserklärung zu verzichten bzw. sie zu ändern.Es heißt, nur wenn beide Ultimaten erfüllt würden, könne die Anwendung des „nuklearen“ Artikels 155 der spanischen Verfassung noch verhindert werden.

Zuvor hatte Rajoy vor dem Parlament in Madrid gesagt, die Katalanen forderten nach Rechten, die „nicht existierten“.

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen