Erdogan: Der Westen unterstützt ISIS und Al-Qaida

(Foto Sputnik )

ORBISnjus sagt :

Der Türkische Präsident Recep Tayip Erdogan ist an diesen Tagen wieder einmal sehr offensiv mit seinen verbalen Aussagen dem Westen gegenüber. Die Anprangerung der westlichen Staaten Terror-Gruppierungen, der Al-Qaida und der ISIS, zu unterstützen wiederspiegelt durchaus die Realität, jedoch wirkt, vor dem Hintergrund das die Türkei bis dato Jihadisten wie die FSA offiziell unterstützt und die Al-Nusra “insgeheime” seit den Einfall dieser in Aleppo 2012 gestützt hat, jede getroffene Bezichtigung des Türkischen Präsidenten wie Heuchelei.

Als Russland noch nicht an dem Krieg beteiligt war, hat die Regierung der Türkei ihren Teil zur Zerstörung von Syrien beigetragen, indem sie seit dem Beginn der Krise in Syrien auf den Regime Change gesetzt hat, um im Norden des Landes Grenzen neu ziehen zu können.

Die missgünstige Situation in Idlib an der Grenze zur Türkei ist das Resultat der jahrelangen Invasion von Terroristen aus 123 Nationen in Syrien, die zumeist einfach über die Türkische Grenze (900km) nach Syrien gelangten um 6 Jahre lang das halbe Land in einen postapokalyptischen Zustand zu versetzen.

Autor R.R.

 

Sputnik Deutschland :

Die westlichen Länder unterstützen solche terroristischen Gruppierungen wie Daesh (auch IS, Islamischer Staat), Al-Qaida sowie die in der Türkei verbotene Arbeiterpartei Kurdistans und Organisationen des islamischen Predigers Fethullah Gülen, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Sonntag.

„IS, Al-Qaida, PKK („Arbeiterpartei Kurdistands“ – Anm. d. Red.) – hinter all diesen Organisationen werden Sie den Schatten des Westens sehen. Sie alle finden Zuflucht im Westen. Wo ist die FETÖ („Fethullahistische Terrororganisation“ – Anm. d. Red.)? Auch im Westen. Sie erhalten eine sehr wesentliche finanzielle Unterstützung“, so Erdogan vor Aktivisten der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP).Seine Rede wurde vom türkischen Sender NTV übertragen.

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen