SAA marschiert in Mayadeen ein, der wichtigsten IS-Hochburg in Deir ez-Zor

( Foto Vanessa Beeley )

ORBISnjus sagt:

Die Syrisch Arabische Armee ist, Medienberichten zufolge, in Mayadeen der wichtigsten Hochburg der ISIS, in der östlichen Provinz Deir ez-Zor, einmarschiert und ist der totalen Ausrottung der importierten Terroristen, ein erhebliches Stück näher gekommen.

Das Russische Verteidigungsministerium prognostizierte kürzlich, das wenn Deir ez-Zor komplett wieder unter der Kontrolle von Damaskus steht, der Krieg wahrscheinlich vorüber ist.

Die US-geführte Koalition und die Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) haben sich ungebeten in die Schlacht um Deir ez-Zor eingeschaltet und verfolgen ihre eigenen Ziele, wie die Zergliederung eines Teiles von Syrien um den schwindenden Einflussbereich im Land beizubehalten.

Autor R.R.

Sputnik Deutschland  :

Die syrischen Regierungstruppen sind am Freitag in Mayadeen, die wichtigste IS-Hochburg in der östlichen Provinz Deir ez-Zor, einmarschiert. Dies bestätigten sowohl die Armee selbst als auch Aktivisten.

„Die syrische Armee hat einen Markt im Westen der Stadt sowie die ar-Rahba-Zitadelle und den Stadtteil Sawami al-Galjal unter Kontrolle gebracht“, teilte ein syrischer Brigadegeneral in einem Sputnik-Gespräch mit. Nach seinen Worten finden heftige Kämpfe im Süden der Stadt statt. Dort hätten die Truppen bereits die as-Schabli-Farmen und den Bezirk al-Madfaja befreit.

Vor dem Angriff habe die Armee Fluchtkorridore für die Bevölkerung eingerichtet, die von den Terroristen als „lebendiger Schild“ genutzt werde.

Zuvor hatte die Agentur AFP unter Berufung auf die in London ansässige „Syrische Beobachtungsstelle für Menschentrechte“ gemeldet, dass die Regierungstruppen in Mayadeen, eine der letzten IS-kontrollierten Städte des Landes, einmarschiert seien.

Mayadeen liegt 45 Kilometer östlich der Stadt Deir ez-Zor, die vor wenigen Wochen — nach mehrjähriger IS-Belagerung — befreit worden war.

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen