90% Syriens von Terroristen befreit- Anti-Terrorzentrum der GUS-Staaten

(Foto Sputnik)

Sputnik Deutschland :

Das syrische Territorium ist zu 90 Prozent von Terrorgruppierungen befreit worden, teilte der Chef des Anti-Terror-Zentrums der GUS-Staaten und Generaloberst der Polizei, Andrej Nowikow, gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti mit.

„Nach Schätzungen der Militärs sind heute 90 Prozent des syrischen Territoriums von den Terrorgruppierungen befreit worden, was ein sehr wichtiges, positives Ergebnis ist“, sagte Nowikow.

Zudem sagte er, dass die Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) wegen ihrer Verluste in Syrien nach Pakistan geflohen sind. „Seit Herbst 2016 ist die Verlegung von bedeutsamen Kräften der IS-Kämpfer aus Syrien und dem Irak auf das Territorium Wasiritans (Pakistan) (…) zu beobachten“, so Nowikow.

Er fügte hinzu: „Mit anderen Worten verringert einerseits die Lösung der militärpolitischen Aufgaben in Syrien die Zahl der bewaffneten Radikalen auf natürlicher Ebene, zwingt aber andererseits den IS dazu, nicht nur seine Taktik, sondern auch die Geographie der bevorstehenden Aktivität zu ändern.“

Kommentar verfassen