Eric Paddock Bruder des Todesschützen: Mein Bruder war Multimillionär

( Foto AP / Eric Paddock )

 

Sputnik Deutschland  :

Der Todesschütze von Las Vegas, der bei einem Musikfestival 59 Menschen getötet und mehr als 500 verletzt hat, war ein Immobilien-Investor und Multimillionär. Dies berichtet die Agentur AP unter Berufung auf den Bruder des Täters, Eric Paddock.

Sein Bruder habe „beträchtliches Vermögen“ gehabt und Glücksspiele geliebt, sagte Eric Paddock gegenüber AP. Zuletzt habe er vor sechs Monaten von ihm gehört, als ihm Stephen eine SMS nach dem Hurrikan Irma geschickt habe.Seine Familie sei von dem Geschehenen schockiert: Nichts habe angedeutet, dass Stephen Derartiges tun würde. Es sei so, als ob ein Asteroid aus dem Himmel gefallen sei, beschreibt Eric seine Gefühle. Es sehe keinerlei Logik in dem, was passiert sei.

„Selbst mir ist unklar, wie mein Bruder sowas tun konnte. Keine einzige Idee. Ich kann Ihnen seine Mitteilungen zeigen, darin war nichts Besonderes.“

Wie Eric Paddock weiter betonte, hatte er nichts von irgendwelchen finanziellen Schwierigkeiten gewusst, die sein Bruder in letzter Zeit hätte haben können. Und selbst wenn es solche Schwierigkeiten tatsächlich gegeben haben sollte, wäre ihm seine Familie zur Hilfe gekommen, betonte er weiter.

„Keine Glaubenszugehörigkeit, keine Religion, keine Politik. Nichts davon hat ihn jemals interessiert“, so Eric Paddock. „Er war ein Kerl, der Geld hatte. Er ging auf Kreuzfahrten und spielte um Geld.“

In Las Vegas war es am späten Sonntagabend zu einer Schießerei bei einem Musikfestival in der Nähe von Mandalay Bay Casino gekommen. Die Schüsse wurden vom 32. Stock des Casino aus auf Menschen abgefeuert. Nach jüngsten Polizeiangaben kamen 59 Menschen ums Leben, mehr als 500 weitere wurden verletzt. Damit ist das die bislang tödlichste Schießerei in der jüngeren US-Geschichte.

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen