Neue Tonaufnahme von Abu Bakr al Baghdadi aufgetaucht

 

( Foto AFP )

ORBISnjus sagt:

Die Mainstream Medien meldeten heute das eine 46-minütige Tonaufnahme auf einer Website mit Verbindungen zur ISIS gepostet wurde, die von dem Anführer der Terror-Organisation ISIS/ISIL/Deash/IS stammen soll und durch Bemerkungen “Baghdadis” zur momentanen Weltlage mit Referenzen zu Nord-Korea etc., sei die Aktualität bewiesen.

In den Berichten wurde mit Berufung auf die US-geführte Koalition die Authentizität der Aufnahme nicht bezweifelt, und bereits vom US-Intel als authentisch klassifiziert . Nach seinem einzigen und inszenierten Auftritt, in der Al-Nuri Moschee in Mosul 2014 nach dem Einfall der ISIS/CIA/MOSSAD im Irak, sind die in dieser Woche veröffentlichen Tonaufnahmen die einzigen die es von dem “Phantom” der ISIS gibt.

Die AL-Qaida hatte damals auch ihr Phantom.Von Osama ” Tim Osman” Bin Laden der bereits 2001 an einem Nierenversagen in dem Amerikanischen Hospital in Dubai verstorben sein soll, tauchten bis zu seinem in den Medien porträtierten Tod 2011 etliche Tonaufnahmen und Videos auf, in denen der angebliche Drahtzieher vom elften September, stetig aktuelle Ereignisse erwähnte, die somit beweisen sollten das der Nummer 1 Terrorist/Agent immer noch wohl auf ist und der Krieg gegen den Terror längst nicht zu Ende ist.

Die Video-Aufnahmen Bin-Ladens waren zumeist von übelster Qualität , erzeugten hingegen bei der unaufgeklärten Masse die angepeilte Wirkung der Konditionierung. Im Oktober 2016 tauchten Beweise in den Medien auf, die darauf hindeuteten das die Britische PR-Firma, Bell Pottinger, von dem Pentagon 540 Millionen USD erhielt um falsches AL-Qaida Videomaterial zu produzieren.

Vor dem Hintergrund der Geschichte der USA und den Verbindungen zu ” Jihadisten “, erscheinen die heutigen Berichte von der mysteriösen Tonaufnahme Baghdadis regelrecht lächerlich und sind kein Beweis dafür das der neue stigmatisierte” Terrorfürst” noch am leben ist.

Es gibt heute etliche Technologien die aus einer Tonspur von einer Person jedes beliebige stundenlange Gespräch fehlerfrei zusammenstellen und auch damals waren die Geheimdienste sehr bewandert in dem Bereich Ton und  Video-Manipulation.

Die Russische Luftwaffe hat bei einem Luftschlag im Mai Baghdadi wahrscheinlich eliminiert, was die ISIS bestätigte, jedoch kaum Beachtung von den Mainstream-Medien bekam. Die Intention, von Elementen des Deep States, für die Auferstehung des Phantoms der ISIS, rührt daher das der Untergang der ISIS in Syrien und im Irak bevorsteht und man durch solche platzierten Neuigkeiten die Zukunft der Terror-Organisation absichern will, um nach den Kriegen die ISIS-Kuh weiter melken zu können.

 

Autor R.R.

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen