Syriens Augenzeugen: Dokumentation

(Foto Reuters )

ORBISnjus sagt:

Die herausragenden Journalisten Vanessa Beeley und Patrick Henningsen von 21stcenturywire.com sind im April 2017 nach Syrien gereist um, unabhängig und objektiv, Fakten über den seit 6 Jahren tobenden Krieg, zu sammeln. Die Berichte werden die unaufgeklärte westliche Audienz schockieren, derer Wahrnehmung seit dem Beginn der falschen Revolution in Syrien, von den Mainstream-Medien getäuscht wird, um eine Konditionierung zur Befürwortung eines weiteren NATO-Krieges im Mittleren-Osten sicherzustellen. Die Dokumentation wurde auf Syria TV ausgestrahlt und fasst die Erfahrungen und Zeugnisse aus erster Hand, der beiden Journalisten zusammen. Falls es niemandem aufgefallen ist, Syrien ist nicht mehr von Interesse für den Mainstream, das hängt damit zusammen das die Syrische Regierung kurz davor steht den Krieg zu gewinnen und das Narrativ vom bösen Tyrann Assad nicht mehr brauchbar ist, da inzwischen Hunderttausende Syrer wieder zurück in ihre Heimat gehen.

 

Kommentar verfassen