US-Luftbrücke für ISIS Terroristen

( Foto Reuters )

Die Internetseite des Iranischen Nachrichtensenders Press TV berichtet laut einer Beobachtungsstelle die ihren Sitz in Groß-Brittanien hat, das zwei mal in der letzten Woche ein Helikopter, der unter der US- geführten Koalition operierte, ISIS Terroristen in der Provinz von Deir ez-Zor verlegt hat.

Die sogenannte Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte sagt, das die Verlegung aus der Luft am Samstag in der Stadt al-Tabani durchgeführt wurde, die in der westlichen Peripherie von Deir ez-Zor liegt.

Quellen aus Syrien sagen das die Operation von Artilleriefeuer der Syrischen Demokratischen Kräfte ( SDF ) begleitet wurde. Die Syrischen Quellen spekulierten, laut Press TV, das die Verlegung dafür gedacht war US-Söldner zu transportieren, die an der Seite von ISIS Jihadisten kämpfen, oder Anführern der Terror-Organisation zur Flucht zu verhelfen.

Am Donnerstag berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, bereits von einer ähnlichen Operation, in der US-Helikopter 4 ISIS Mitglieder und einen Zivilisten von einem Haus aufschnappten, das als Waffendepot in Beqres diente, einem Stadtrandgebiet im Osten von Deir ez-Zor.

Laut dem Bericht sind die 5 Personen die von US Helikoptern transportiert wurden, ein ausländischer Bomben-Experte, drei Ägyptische ISIS Mitglieder und ein Zivilist.

Die Entwicklungen kommen in einer Zeit. in der sich die ISIS aus zuvor kontrollierten Gebieten zurück zieht und die Syrisch Arabische Armee und Alliierte Kräfte stetig Fortschritte verzeichnen.

Die USA werden schon lange beschuldigt mit der Terror-Organisation zu kolludieren, indem sie die Jihadisten mit Logistik, Waffen und freiem Geleit unterstützen. Die USA und seine Alliierten bombardieren seit 2014 angeblich ISIS Stellungen, ohne Genehmigung der Syrischen Regierung oder UN-Mandat. Die Luftschläge resultierten mehrmals in zivilen Opfern und verfehlten ihr deklariertes Ziel. dem Terrorismus entgegenzuwirken.

 

Autor R.R. ( Quelle Press TV )

 

Kommentar verfassen