Scaramucci ” the Mooch “nach 11 Tagen gefeuert.

(Foto Zuma Press )

Eine turbulente Woche in Washington hat dazu geführt, das der kurz zuvor ernannte Kommunikationsdirektor Anthony Scaramucci, nach 11 Ttagen seinen Platz räumen musste. Die Ernennung Scaramuccis, löste von Anfang an Kritik in engsten Kreisen des Weißen Hauses aus und veranlasste, Sean Spicer, den Pressesprecher zu kündigen, nachdem dieser Trump, vor der Ernennung Scaramuccis warnte.

Der neue Kommunikationsdirektor, machte gegenüber der Presse von Anfang an klar, das er Leaks aus dem Weißen Haus, unter seiner Aufsicht nicht länger dulden werde und jeden der es wagt, dies zu tun gefeuert wird. Scaramucci verdächtigte, Rience Priebus, den Stabschef die undichte Stelle im Weißen Haus zu sein.

Der Verdacht gipfelte in einem Telefonat mit dem NewYorker Journalist ,Ryan Lizza , in dem Scaramucci eine paranoide Tirade die auf Rience Priebus dem Stabschef und Chefstrategen Steve Bannon abgezielt war, von sich ließ.

In dem Telefonat sprach der neue Kommunikationsdirektor, meistens in der dritten Person von sich , beschuldigte Rience Priebus ” paranoid ” und “schizophrän” zu sein und behauptete dieser würde seinen ” Schwanz blockieren ” ( cock blocking him ). Zu Bannon äußerte er, das der ehemalige Breitbart-Chef versuchen würde seinen eigenen Schwanz zu lutschen.

Scaramucci rief den NewYorker Journalisten Ryan Lizza am Mittwoch an und verlangte zu wissen, wer ihn auf das Weiße Haus -Dinner aufmerksam gemacht hat, das am Mittwoch statt finden sollte. Die Gäste die an diesem Dinner teilnehmen sollten, waren Scaramucci selbst , Präsident Donald Trump und die First Lady, der FoxNews Host Sean Hannity und der ehemalige FoxNews Direktor Bill Shine.

 

 

Der Kommunikationsdirektor verdächtigte, das die Information die in einem Tweet Ryan Lizzas publik wurde, Rience Priebus an diesen übergab und geriet außer sich, als der NewYorker Journalist sich weigerte seine Quelle preis zu geben. Scaramucci feuerte los . ” Der gesamte Platz wird in den nächsten 2 Wochen gefeuert ”

Er erzählte Lizza er wolle ” verdammt nochmal alle Leaker killen ” ( fucking kill all the leakers ). Ebenfalls erwähnte er, das er das FBI und Justizministerium angerufen habe, nachdem letzte Woche über seine finanziellen Offenlegungen, in den Medien berichtet wurde, obwohl diese auf Nachfrage öffentlich zu erhalten sind.

Scaramucci behauptete er habe, ” die Leaker festgemacht und ich habe alle digitalen Fingerabdrücke von dem was sie taten, durch das FBI und das verdammte Justizministerium,” ( fucking Department of Justice ).

Auf die Frage warum das Dinner geheim gewesen sei, antwortete er: Ich habe die Leute darum gebeten, für eine gewisse Zeit das Leaken zu stoppen und mir eine ” Flitterwochen-Zeit ” zu geben . Sie werden alle von mir gefeuert . Den einen Tag, hab ich den einen Typen gefeuert . Morgen werde ich 3-4 Personen feuern. Ich werde an die Person angelangen, die ihnen das geleakt hat. Reince Priebus, wenn du etwas leaken möchtest, ihm wird in Kürze Nahe gelegt zu kündigen.”

“Reince ist ein verdammter paranoider Schizophrener, ein Paranoiak ” sagte er bevor er zu einer Darstellung von Priebus griff und los legte: ” Oh da kommt Bill Shine, lass mich diese verdammte Sache leaken und schauen ob ich den Leuten den Schwanz blockieren kann, wie ich schon 6 monate zuvor Scaramuccis Schwanz blockiert habe. ”

Dann fing der Finanzinvestor an, von sich in der dritten Person zu sprechen .

” Der Sumpf wird ihn nicht besiegen, sie versuchen sich mir zu widersetzen, aber das wird nicht funktionieren .” An einem Punkt sprach er von sich als ” the Mooch ”

” Ich bin nicht Steve Bannon, ich versuche nicht meinen eigenen Schwanz zu lutschen. Ich versuche nicht meine eigene Marke, mit der verdammten Stärke des Präsidenten aufzubauen. Ich bin hier um dem Land zu dienen ,” sagte Scaramucci.

Der Kommunikationsdirektor versuchte an Ryan Lizzas Patriotismus zu appellieren : ” Sie sind ein Amerikanischer Bürger, das ist eine riesen Katastrophe für das Amerikanische Land. Nun frage ich sie als Amerikanischer Patriot, mir einen Hinweis darauf zu geben wer das geleakt hat. ”

Dann sagte Scaramucci er müsse gehen und ” einige Scheisse tweeten um diesen Typen ( Priebus ) verrückt zu machen .” Kurze Zeit später tauchten Tweets auf in denen er äußerte er wird das FBI und das Justizministerium kontaktieren. Die Tweets wurden kurz später gelöscht.

Das darauf folgende Mediengewitter, erhöhte den Druck auf den Stabschef des Weißen Hauses, Reince Priebus, und führte dazu das der US-Präsident ihn dazu aufforderte zurück zu treten.

Die Stimmung zwischen Priebus und Scaramucci war von Beginn an, auf dem Tiefpunkt. Der Stabschef war gegen die Anstellung, des neuen Kommunikationsdirektor und riet den Präsidenten davon ab.

Reince Priebus Nachfolger ist der ehemalige Heimatschutzminister , General John F. Kelly. Als neuer Stabschef soll er das von Chaos begleitete Weiße Haus, wieder auf Kurs bringen.

General John Kellys erste Amtshandlung, war die Nahelegung an den Präsidenten, dem Kommunikationsdirektor der durch sein Auftreten nicht mehr zu tragen sei, zu kündigen.

Anthony Scaramucci wurde daraufhin vom US-Präsidenten entlassen. Er war somit insgesamt 11 Tage im Weißen haus beschäftigt.

Autor.R.R. ( Quelle RT )

 

 

 

Kommentar verfassen