USA schneiden Kontakt zu ” Rebellen-Fraktion ” in Syrien ab.

(Foto Freedom House)

Die von den USA angeführte Koalition zur Bekämpfung der ISIS , stellt die Unterstützung zu einer Gruppierung namens Shuhada al-Qaryatayn ,kurz Shuq , aufgrund anders beabsichtigter Ziele als den Kampf gegen die ISIS , mit sofortiger Wirkung ein, laut Army Col. Ryan Dillon , der Sprecher der Combined Joint Taskforce Inherent Resolve .

Dillon teilte Reportern am Donnerstag mit : ” Die Koalition unterstützt nur Kräfte die sich verpflichten gegen die ISIS zu kämpfen.”und fügte hinzu das eine der Partner-Kräfte der Koalition Absichten hegt , die nicht zu dem Sieg über die Isis führen.” 

Der Oberst identifizierte die Gruppe als Shuhada al-Qaryatayn gemeinhin bekannt als Shuq und diese im südlichen Teil Syriens im Al Tanf Gebiet stationiert ist . Der Grund für die Aussetzung der Unterstützung wurde nicht weiter erläutert , doch der Oberst sagte:

Die Gruppe patrouillierte ohne Absprache mit , oder Erlaubnis von den USA , oder der Koalition , außerhalb der Deeskalationszone und beteiligte sich an Aktivitäten die nicht darauf ausgerichtet waren die ISIS zu bekämpfen.”

 

 

Der Oberst beantwortete Fragen  und gestand ein , das eine der Absichten die zum Abschnitt der Verbindung führten , ”  der Kampf gegen das Assad -Regime ” sein könnte und fügte hinzu

“Seitdem hat die Koalition mit ihnen gesprochen und ihnen gesagt das wir sie nicht mehr unterstützen können , wenn sie andere Absichten haben , als den Kampf gegen die ISIS. Wir befinden uns jetzt in dem Vorgang unsere ausgehändigte Ausrüstung zum Kampf gegen die ISIS zurück zu erhalten und die Unterstützung einzustellen.” 

Er sagte dennoch die Koalition wird diejenigen Kräfte, die gegen ISIS vorgehen weiterhin trainieren , beratschlagen , assistieren und unterstützen.

Die sogenannte “SHUQ “, war ein Teil des CIA Spezial Einsatzplans , unter dem etliche bewaffnete Gruppen der Opposition von den USA trainiert und ausgerüstet wurden. Im Mai sind US Spezialkräfte , im südlichen Teil Syriens eingetroffen um Syrische ” Rebellen ” unter ihnen die SHUQ , zu assistieren und zu trainieren. Die US-Truppen haben an der Seite der SHUQ , Operationen in der Region durchgeführt. Diese Nachricht erscheint nur ein paar Tage nachdem Trump , das verdeckte CIA Programm zur Bewaffnung ” Anti Assad Kämpfer , eingestellt hat.

Autor .R.R. ( Quelle RT )

Kommentar verfassen