In Video: US-Oberst bezeichnet Idlib als terroristisches Höllenloch, wohingegen Washington mit Al-Qaida in Verhandlungen treten will

Diverse US-Militärvertreter der sogenannten anti-ISIS-Koalition in Syrien und Irak, haben sich als die geistreichsten amerikanischen Individuen erwiesen, was Einschätzungen zur Gesamtsituation im syrischen Idlib betreffen. Nachdem der ehemalige Sonderbeauftragte der Koalition, Brett MC Gurk, bereits 2017 verlautbaren ließ, das es seit dem elften September keinen sichereren Hafen für die Al-Qaida gäbe, als das syrische Idlib, hat der Sprecher der US-geführten … In Video: US-Oberst bezeichnet Idlib als terroristisches Höllenloch, wohingegen Washington mit Al-Qaida in Verhandlungen treten will weiterlesen