Kategorie-Archiv: NEWS

Kreml erwähnt mit keinem Wort Kernwaffeneinsätze. Wohingegen kollektiver Westen am Rad dreht. False Flag imminent? Desensibilisierung für präventiven Erstschlag? (Op-Ed)

Das nukleare Säbelrasseln nimmt mittlerweile ohrenbetäubenden Lärm an. Und entgegen der trügerischen Auffassung, der Kreml stünde unmittelbar davor alle Register zu ziehen, suggeriert das ausufernde atomare Innuendo des kollektiven Westens, dass eher Letzterer das Ende aller Tage herbeisehnt. Als Liz Truss, die Premierministerin mit der kürzesten Amtszeit in der britischen Geschichte, unmittelbar vor ihrem sechswöchigen Einzug in die Downing Street

Weiterlesen

1984- Infragestellung ukrainischer Propaganda..bald Hausbesuch von Polizei? Bundestag verschärft Strafrecht. Nicht unabhängig untersuchte“Kriegsverbrechen“anzuzweifeln, erfüllt Tatbestand der „Volksverhetzung“. (Op-Ed)

Germany back to the roots? Dissidenten, Andersdenkende, Regierungskritiker, Kriegsbeobachter etc., müssen sich hierzulande fortan warm anziehen. Wenn die Machthabenden das Gefühl haben sie verlören die Deutungshoheit, wird es gefährlich für den narrativen Gegenpol. Ohne viel Staub aufzuwirbeln und beinahe als Klammheimlich zu werten, verschärfte der Bundestag unlängst das Strafrecht. Die TAZ dazu: Die Leugnung und Verharmlosung von Kriegsverbrechen und Völkermorden

Weiterlesen

Brisante Geständnisse von Asow-Kämpfern (Videos)

Image Credit: Southfront Das online Portal mit dem Schwerpunkt Krieg, Southfront, teilte unlängst auszugsweise aus dem Russischen ins Englische übersetzte Konfessionen von Kämpfern des Nazi-Bataillons Asow. Zumal die Abkömmlinge Stepan Banderas vom kollektiven Westen indes Heldenstatus verliehen bekommen haben, ist es umso wichtiger das Gedächtnis dahingehend aufzufrischen mit welcher Kategorie Abschaum wir es zu tun haben. Weiter unten finden sich

Weiterlesen

Moskau und das Weltwirtschaftsforum- Eine komplizierte Beziehung. Nach Corona-Gleichschaltung und Impf-Terror, zieht der Kreml Reißleine. Keine Impfpflicht mehr für Reservisten. Sputnik-V gleichen Steckbrief wie westliche Pendants. (Op-Ed)

Wladimir Putin. Irreführende Judas-Ziege und Teil des großen Spiels, oder abtrünniger Unheilsbringer für den Great-Reset? Diese Frage wurmt uns seit den düsteren Lockdown-Tagen. Als die weltweit gleichgeschaltete Pandemie-Bekämpfung eine Konspiration höchsten Grades anmuten ließ. Beinahe ausnahmslos schlugen sämtliche UNO-Satelliten hochgradig falschpositive PCR-Wellen. Die man zum Anlass nahm beispiellos mysophobe und misogyne nicht medizinische Interventionen zu erlassen und todbringende Behandlungsprotokolle vorzuschreiben.

Weiterlesen

Kiew am seidenen Faden. Letztes Aufbäumen der dezimierten ukrainischen Streitkräfte in Cherson? Marschflugkörper und Kamikaze-Drohnen-Angriffe noch unzureichend lehrreich. Weitere Ausweitung wahrscheinlich. (Op-Ed, Videos)

„Wir sehen schwarz für die Ukraine!“ Jener derweil noch vermehrt hinter vorgehaltener Hand ausgesprochener Defätismus, wird zeitnah unweigerlich Mainstream gehen. Sämtliche mittlerweile in der Abwegigkeit festgefahrene von Kiew initiierte Propagandaschelten, können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Neuauflage der alles entgegenwerfenden Ardennenoffensive die Geschichte nicht umschreiben wird. Der Selenskyj-Militärjunta geht allmählich die Puste aus, während der fortwährend als in den Seilen

Weiterlesen

Gleichwohl Elon Musk auf ukrainischer Todesliste landet, übernimmt er persönlich Kosten für Starlink. Rage against the Machine-Attitüde Fake? (Op-Ed)

Der in jüngster Zeit unentwegt als fadenscheiniger Heilsbringer negativ auffallende Tesla und Space-X „Inventor“, Elon Musk, bleibt sich offenbar seiner unrühmlichen Linie treu. Nachdem der Multimilliardär das einst von ihm zur Teilübernahme ins Auge gefasste soziale Netzwerk verwendete, um einen Friedensvorschlag zu unterbreiten, der im Wesentlichen dem Minsker-Abkommen entspricht, tobte die Selenskyj-Junta vor Wut und ließ sich zu dementsprechenden ausfallenden

Weiterlesen

Ukraine-Krieg: So feiern jeweilige Bürger der Konfliktparteien die Verluste des Gegners. (Video)

Zur Dämonisierung des Feindes, gehört zweifelsohne die Schadenfreude über das Leiden der Gegnerschaft. In jüngster Zeit wartet der eskalierende Ukraine-Konflikt mit allerhand entmenschlichenden Episoden auf. Heute haben wir uns jeweils ein Beispiel der jeweiligen Kriegsparteien herausgepickt, um die Verhärtung der gesellschaftlichen Fronten aufzuzeigen. Ukrainer brachten ihre Freude über den Terroranschlag auf der Kertsch-Brücke zum Ausdruck, indem sie sich vor einem

Weiterlesen

„Corona-Impfung“- Pfizer spannt Marvel ein, um mRNA-Injektion zu promoten. Zielgruppe Kinder. (Op-Ed, Video)

Entgegen der geläufigen Annahme, dass Nachrichtensender und Printmedien die Speerspitze des Social-Engineering bilden, läuft die Popkultur in Sachen Umerziehung und Konditionierung allen anderen Informationsquellen den Rang ab. Seit jeher gelten die Traumfabrik Hollywood und die US-amerikanische Entertainment-Industrie an sich, als globale Ideen-Plattform schlechthin. Ob es um die weltweite Verbreitung von Modetrends etc., oder die Sexualisierung der Jugend geht. Dank des

Weiterlesen

Wer austeilt muss auch einstecken können! Nach Anschlägen auf Nord-Stream und Krim-Brücke, lässt Moskau, zur Empörung des kollektiven Westens, Marschflugkörper-Orchester anstimmen. (Op-Ed)

Dmitri Medwedew, stellvertretender Vorsitzender des Sicherheitsrates der Russischen Föderation, proklamierte im Juli, dass ein Angriff auf die Halbinsel Krim eine unmittelbare Doomsday-Reaktion nach sich zöge. „Der Tag des jüngsten Gerichts wird schnell und hart kommen,“ so Medwedew. Offenbar haben sich die Ukrainer von diesen Drohgebärden nicht einschüchtern lassen. Wie indes bekannt wurde detonierte am Samstagmorgen um 6 Uhr Ortszeit, eine

Weiterlesen

Die Ruhe vor dem Sturm- Taktische Defensivhaltung der Russen, wird als Schwäche gewertet. Ein fataler Trugschluss. (Op-Ed)

Kennen Sie dieses mulmige Gefühl im Bauch, welches intuitiv erahnen lässt, dass zeitnah Gewitterwolken aufziehen werden. Sprich düstere Zeiten bevorstehen. Die Ruhe vor dem Sturm sozusagen. Der gegenwärtige Verlauf des Ukraine-Konflikts, ruft dementsprechendes Unbehagen hervor. Wie gehabt werden taktische Manöver auf dem Schlachtfeld von einem propagandistischen Begleitorchester eskortiert. Gewiss haben die Ukrainer unlängst einiges an Boden gutgemacht, doch zu einem

Weiterlesen
« Ältere Einträge Letzte Einträge »