Kategorie-Archiv: MEINUNG

„Scheinreferenden“ in der Ukraine…Werden die Leute tatsächlich gezwungen abzustimmen, oder macht uns der Mainstream etwas vor? (Op-Ed, Videos)

Trotz des gebetsmühlenartig aufgeschwatzten Disclaimers, dass man Angaben der jeweiligen Parteien im Ukraine-Konflikt nicht unabhängig überprüfen könnte, maßen sich insbesondere deutsche Leitmedien an aus der Ferne beobachteten Entwicklungen ihren Stempel aufzudrücken, ohne sich vor Ort ein Bild von der Lage zu machen. Den derweil andauernden Referenden in den von Russland einverleibten ukrainischen Gebieten jedwede Legitimität absprechend und zeitgleich mitunter sämtliche

Weiterlesen

Selenskyj schwebt gesellschaftliche Militarisierung nach Vorbild von Israel vor. Nur ist der Donbass nicht der Gaza-Streifen. (Op-Ed)

Wir zählen uns zu den Meinungsvertretern, die sagen das die historisch gesehen pubertäre „unabhängige“ Ukraine seit dem 24.Februar 2022 aufgehört hat zu existieren. Und scheinbar erfährt jene Prognose rasant ihre unweigerliche Realisierung. Völlig belanglos ob der Westen den bevorstehenden Referenden im Süden und Osten der Ukraine jedwede Legitimität abspricht und die soeben von Moskau erlassene Teilmobilmachung auf die leichte Schulter

Weiterlesen

Myrotvorets: Kennen Sie die „Todesliste“ des ukrainischen Geheimdiensts? Die online Hatz setzt sich ungezügelt fort. Bekannter UFC-Kämpfer fälschlicherweise als „Völkermörder“ bezichtigt.. (Op-Ed)

Ist Ihnen die in Langley,Virginia, Hauptsitz des US-Auslandsgeheimdienstes CIA, registrierte Todesliste der Selenskyj-Junta geläufig? Falls Sie eher zur Sorte Nachrichtenkonsument gehören, der sich vorwiegend vom Mainstream berieseln lässt, höchstwahrscheinlich nicht. Die Myrotvorets (Friedenstifter) „NGO„, weist sich laut Google-Translate als „FORSCHUNGSZENTRUM FÜR ANZEICHEN VON VERBRECHEN GEGEN DIE NATIONALE SICHERHEIT, FRIEDEN, MENSCHLICHE SICHERHEIT UND INTERNATIONALE RECHTSORDNUNG DER UKRAINE, aus, doch ist ein

Weiterlesen

Butscha Remake? Moment mal… Hier die Ungereimtheiten in der Isjum-Story. „Massengrab“ „Folterung“- Fake News… (Op-Ed)

Here we go again. Die mythenhafte Rückeroberung peripherer Ortschaften Kiews im April, wurde von einem wahrhaft schlecht inszenierten Massaker überschattet. Die Butscha-Safari, wird als eine der offenkundigsten False-Flag-Kampagnen in die Kriegsgeschichte eingehen. Dutzende hingerichtete Opfer einer Säuberungsaktion der ukrainischen Nationalgarde, tauchten in einem grässlichen Snuff-Movie auf, dessen Produzenten vorschwebte die eigenhändig verübten Kriegsverbrechen und Gräueltaten dem gegnerischen Lager anzudichten. Nur

Weiterlesen

Russischer Rückzug aus Charkiw bereits vor „Gegenoffensive“ eingeleitet. General Schlamm und General Winter stehen in den Startlöchern. Verteidigungslinien neu gezogen. Jetzt kommt es auf die Logistik an. (Op-Ed)

In Deutschland wittert so mancher Blindfisch hinter der taktischen Gebietsabtretung der Russen in Charkiw einen markanten Wendepunkt, dessen finaler Sequenz ein mythologisches Heldenepos vorschwebt. Kurzum die Ukrainer würden zeitnah alle verlorenen Gebiete zurückerobern. Gleich morgen. Oder bestimmt Übermorgen. Seit Anbruch der Biosicherheits-Ära, ist die deutsche Suszeptibilität für Propaganda nicht mehr von der Hand zu weisen. Was der Mainstream auftischt, wird

Weiterlesen

„Gegenoffensive“ Charkiw: Taktischer Rückzug Russlands erweckt frenetischen Beifall und nährt voreilige Schlüsse. Moskau zeigt wo der Hammer hängt. Russischer Marschflugkörper-Angriff legt ukrainisches Stromnetz lahm. „Let the games begin!“ (Op-Ed)

Nachdem für einige Wochen kaum signifikante Vorstöße der jeweiligen Parteien im Ukraine-Konflikt zu beobachten waren, geht es seit einigen Tagen wieder ziemlich heiß her. Und zum ersten mal seit Beginn der Kampfhandlungen, haben die Ukrainer Territorium zurückerobert. Im östlich gelegenen stark umkämpften Oblast, Charkiw, sollen ukrainische Einheiten bis zur Stadt, Isyum, vorgerückt sein. Der Feldzug habe 2500 km2 Boden gut

Weiterlesen

Ukrainische:“Gegenoffensive“: Ist Kiew in Cherson in eine Falle getappt? (Op-Ed)

Während eines am 29.Aug stattgefundenen Background-Briefings des US-Verteidigungsministeriums (Pentagon), vermochten hochrangige Militärbeamte nicht zu bestätigen, ob die unlängst zu vernehmende erhöhte Agilität des ukrainischen Militärs als „Gegenoffensive“ zu werten sei. Aus dem übersetzten Dialog unten, geht eindeutig hervor wo der Hund begraben liegt. „Am Wochenende registrierten wir, dass die Ukrainer ihr Artilleriefeuer-Pensum erhöht haben. Ich sage „erhöht“. Ich würde…Ich will

Weiterlesen

Ukrainische „Gegenoffensive“ auf Cherson- Mission failed! (Op-Ed, Videos)

Wie steht es um die „großangelegte Gegenoffensive“ der Ukrainer? Nach dem urplötzlichen Verstummen des Mainstreams zu urteilen, höchstwahrscheinlich alles andere als gut. Denn hätte das von Kiew formierte Himmelfahrtskommando bisher auch nur einen Zentimeter Boden gutgemacht, würden wir allenthalben dementsprechende Pyrrhussieg-Begleitchöre vernehmen. Insofern ist das Desinteresse der Leitmedien, als indirektes Eingeständnis zu deuten, dass der seit mehreren Wochen proklamierte Gegenangriff

Weiterlesen

„Follow the Science!“- Weitere US-Pandemie-Architekten mutieren zu „Verschwörungsmythologen“. Gestern „Desinformation“, heute „Wissenschaft“. (Op-Ed)

In den USA überschlagen sich die Ereignisse an der Corona-Front. Donald Trump soll scheinbar für den größten Medizinskandal der Menschheitsgeschichte verantwortlich gemacht werden; Einstige verbissene Lockdown-Fanatiker, Impfdiktatoren und Pandemie-Architekten klingen wie relativierende „Verschwörungstheoretiker“ oder verlassen die Titanic voreilig. Und die US-Infektionsschutzbehörde, CDC, setzt auf „Sars-Cov-2“ dasselbe Kopfgeld aus wie auf die Influenza. Kurzum die multipolare Betrachtungsweise der neuesten WHO-Seuche, führt

Weiterlesen

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff. US-Lockdown-Fanatiker und Impfdiktatoren ziehen sich aus der Affäre. Trump der Sündenbock?

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff. In den Vereinigten Staaten haben mehrere Mitglieder der berüchtigten Corona-Task-Force und zuständige Gesundheitsbehörden entweder das Handtuch geworfen, oder eine narrative Kehrtwende hingelegt. Soll heißen das einschlägige Impfbefürworter und Lockdown-Architekten offenbar erwägen sich klammheimlich aus der Affäre zu ziehen. Den Anfang machte Dr. Deborah Birx. Die April 2020 in Trumps-Corona-Task-Force berufene Immunologin äußerte jüngst gegenüber

Weiterlesen
« Ältere Einträge Letzte Einträge »