Neun Fakten zum Coronavirus..

Der amerikanische Wissenschaftler und politische Analyst, Dennis Etler, hat kürzlich mit dem iranischen Nachrichtensender Press-TV ein Gespräch geführt und einige Fakten aufgezählt, die seiner Auffassung nach, über den Ursprung des neuartigen Coronavirus bekannt oder unbekannt sind. Die folgenden übersetzten Ansichten sind die des Urhebers, und sollen keine Fürsprechung der Argumente darstellen.

1. Es wurde aufgezeigt das das Virus nicht auf dem Fischmarkt in Wuhan entstanden ist. Dies ist inzwischen ein etablierter Fakt. Der erste Patient (P0) in Wuhan, kann bis Mitte November zurückverfolgt werden, und hatte keinen Kontakt mit dem Markt.

2. Es gibt überhaupt keinen Beweis dafür, das das Virus aus dem biologischen Forschungslabor in Wuhan entwichen ist.

3. Die HIV-ähnlichen Eigenschaften kommen in vielen Viren vor, die humane und nicht humane Wirte haben, und sie können aufgrund einer Mutation auftreten.

4. Es gibt hinlängliche Beweise dafür, das sich das Virus für ein paar Monate auf der Welt verbreitet hat, bevor es in China aufgetaucht ist.

5. Die endgültigen Ursprünge des Virus, sind bislang unbekannt.

6. Im Fort Detrick Bio-Forschungslabor in Maryland, ist mit Coronaviren Forschung betrieben worden. Zwischen Juli und August ereignete sich in diesem Labor eine Kontamination.

7. Im späten Oktober 2019 fanden in Wuhan die internationalen Militärspiele statt. Das US-Team reiste mit 300 Athleten und unterstützendem Personal an.

8. Es liegen einige Beweise dafür vor, das einige Teilnehmer der Spiele mit einer nicht diagnostizierten Atemwegskrankheit gelandet sind, und medizinisch versorgt werden mussten.

9. Der Rest ist Spekulation

Solange von einem internationalen Team professioneller Epidemiologen und Virologen keine sorgfältige Untersuchung durchgeführt und nicht das Gegenteil bewiesen wird, sollte vorausgesetzt werden das das Virus einen natürlichen Ursprung hat.

Übersetzung: R.R.

Please follow and like us:

Ein Kommentar

Kommentar verfassen