Monatsarchive: Februar 2019

Venezuela: Entlarvte Mainstream-Propaganda und False-Flag-Momente (Kommentar)

Jede von den Vereinigten Staaten entfachte Regime-Change Hysterie braucht einen Inkubator, und die dazu gehörigen False Flag-Momente. Im Falle Venezuelas ist es die von Washington geschaffene humanitäre Kriegszone an den Staatsgrenzen des Landes, die seit über zwei Wochen nicht mehr aus den Medien wegzudenken ist. Wie zu jeder gehabten Vorkriegsstimmung klafft die Berichterstattung, bezüglich der aktuellen Lage in Venezuela weit

Werbeanzeigen
Weiterlesen

Humanitäre Kriegszone Venezuela- Guiado und USA eskalieren Lage, während Supermärkte in Caracas denen im Westen gleichen

Erwartungsgemäß stießen in Venezuela an den Grenzen zu Kolumbien und Brasilien gewaltbereite von dem selbsternannten Interimspräsidenten, Juan Guiado, angestachelte Demonstranten und venezolanische Sicherheitskräfte zusammen. Tumultartige Szenen spielten sich am Wochenende in der von Washington proklamierten humanitären Kampfzone ab. Die an Venezuela grenzenden US-Vasalen der Lima-Gruppe haben ihre Grenzgebiete zum Mittelpunkt der Venezuela-Krise gemacht, und liefern den nach Sensation lechzenden Mainstream-Medien

Weiterlesen

Von wegen Abzug! USA halten Besatzung in Syrien aufrecht und planen internationale Sicherheitszone

Das sich der vom amerikanischen Präsidenten ,Donald Trump, angekündigte Abzug “sämtlicher” US-Truppen aus Syrien, nicht in dem proklamierten Tempo und Ausmaß stattfinden würde, war bereits anhand der damit einhergehenden Hysterie zu ermessen. Nun ist die Katze aus dem Sack und das Weiße-Haus hat indes verkündet ,das 200 US-Soldaten auf unbestimmte Zeit im Nordosten Syriens stationiert bleiben sollen. Laut der Weißen-Haus

Weiterlesen

Video: Rakka 2.0- US-geführte Koalition und SDF organisieren ISIS-Exodus aus Deir-Ezzor

Derweil erreichen die Medien Bilder die den zwielichtigen von den Amerikanern abgesegneten ISIS-Exodus aus dem syrischen Rakka in Erinnerung rufen. Wie damals sind hinter den Kulissen offenbar Vereinbarungen getroffen worden, die darauf hinauslaufen das der Islamische Staat verlagert werden soll um in den Schläfer-Modus versetzt zu werden. Sprich um zu gegebenem Anlass reaktiviert zu werden und imperialistische Weichen für die

Weiterlesen

Venezuela: Washingtons humanitärer Coup d’État (Kommentar)

Den altgedienten Regime-Change Architekten und jüngst zum Sonderbeauftragten für das Chaos in Venezuela gekürten, Elliot Abrams, holt seine düstere und blutige Vergangenheit ein. Was Umstürze von unangenehmen Regierungen im süd-amerikanischen Raum anbelangt, hat Abrams entsprechende Expertise vorzuweisen. Seine Vorgeschichte ist von Skandalen behaftet, die in der Iran-Contra Affäre gipfelten, und derweil von der alternativen Journalisten-Front erfrischend ans Tageslicht gebracht werden.

Weiterlesen

USA schnappen sich tonnenweise Gold vom IS, während SDF weiter auf Zergliederung setzen und von Assad geächtet werden

Der US-Präsident, Donald Trump, kündigte jüngst an, das er in absehbarer Zeit abermals die totale Vernichtung des ISIS-Kalifats in Syrien verkünden würde. Inwiefern dies zutreffen mag bleibt fraglich, da der Verfechter der “Art of the Deal” schon so einige zwielichtige Abkommen mit dem Islamischen Staat traf, die kontinuierlich in verblüffende Reinkarnationen der Terroristen-Gruppierung mündeten. Medienberichten zufolge stünden die US-gestützten kurdisch

Weiterlesen

Syrisch-chemischer Cocktail. False-Flags und MSM-Lügen (Meinung)

Fabrizierte Präzedenzen für militärische Intervention sind ein fester Bestandteil von Kriegen. Attacken unter falscher Flagge sogenannte False-Flags oder dirigierte terroristische Unterwanderungen, sind hingegen von einer visuellen Distribution abhängig, sprich von Leitmedien mit einem weitreichenden Radius. Deren Rolle hat sich in den vergangenen 20 Jahren stark verändert. Einst als vierte Gewalt verschrien, die mit einem wachsamen Auge unmoralisches, und unethisches Gebaren

Weiterlesen

Elliot der “Abrams-Panzer” und seine humanitären Waffenlieferungen nach Venezuela (Kommentar)

Venezuelas Blockade von angeblich dringend notwendigen humanitären Hilfsgütern, wird in den Mainstream-Medien als zynischer Akt einer dahinscheidenden “Diktatur” porträtiert. Die Beweggründe der unter immensen Druck geratenen Maduro-Regierung, werden auf rein emotionaler Ebene erörtert. Typische Dogmen halten für Erklärungen her. Wie beispielsweise das von den USA getaufte Tyrannen und Despoten, zum Nachteil ihrer Bevölkerung stets unberechenbares Kalkül walten lassen. Ergo soziopathische

Weiterlesen

Videos: Derweil in Rakka….

Die Bevölkerung der syrischen Städte Rakka und Deir-Ezzor ist jüngst abermals auf die Strassen gegangen um ihren Unmut gegen die französische und US-Besatzung kundzutun. Die Amerikaner und ihre kurdischen Stellvertreter sind unerwünschte Eindringlinge die zwielichtige Deals mit der ISIS abschließen und ihre Heimat in Schutt und Asche gelegt haben um einen demographischen Wandel zugunsten eines kurdischen Autonomiegebiets durchzuführen. Please follow

Weiterlesen
« Ältere Einträge