Video: Über ein Dutzend ISIS-Kämpfer nehmen Direktflug ins Paradies

Eine versteckte unter einem Lastwagen angebrachte Sprengvorrichtung jagt über ein Dutzend ISIS-Kämpfer in die Luft, wie aus einem online aufgetauchten Video hervorgeht. Das Szenario wurde von einem unbemannten Luftfahrzeug der syrischen Armee eingefangen, was nahelegt das die unter dem Fahrzeug angebrachte Sprengladung von Regierungskräften platziert wurde.

Die massive Detonation hat die gesamte ISIS-Schar eliminiert, und demonstriert wie man gegen ISIS-Terroristen mit eiserner Hand vorgeht ohne die eigenen Männer und Zivilisten zu gefährden.

Illegale Besatzungsmächte wie die USA vermeiden es grundsätzlich solche Militärtaktiken anzuwenden, und töten stattdessen anhand von unpräzisen Luftschlägen weiterhin Zivilisten.

Wohnsiedlungen zu bombardieren um vereinzelte ISIS-Kommandeure zu “eliminieren” ist ein die Terror-Organisation begünstigender Ansatz der US-geführten Koalition, die bereits angemerkt hat das es Jahrzehnte in Anspruch nähme ihr eigens kreiertes Feindbild zu bekämpfen.

Was gleichzeitig bedeutet das man die gegen internationales Recht und die UNO-Charta verstoßende Besatzung von Syrien und Irak für Dekaden aufrechterhalten will.

 

Verf.R.R.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen