Süd-Syrien: Gefangener ISIS-Kämpfer enthüllt wie die Terroristen-Fraktion, von der US-Basis in Al-Tanaf unterstützt wurde

Ein ISIS-Kämpfer der während der Spezialoperation zur Befreiung der Geiseln aus Al-Suweida gefangen genommen wurde, enthüllte das die in dem Gebiet ansässigen Zellen des Terroristen-Kollektivs direkte militärische Unterstützung von der Basis der US-geführten Koalition in Al-Tanaf erhalten würden, dies berichtete das Nachrichtenportal Southfront unter Verweis auf syrische Medien.

“Wie erhielten Lieferungen von der US-Basis in Al-Tanaf durch Abu Audi, seinem Bruder Saeed und Abu Ali al-Buri (al-Badui), der ein Mitglied der ISIS ist, er belieferte uns mit Fahrzeugen und 23mm Maschinengewehren,” teilte das ISIS-Mitglied  Abu Abdullah Mayadin syrischen Reportern mit.

Desweiteren enthüllte Abu Abdullah, das viele Terroristen aus dem Irak, der Türkei, Russlands Inguschetien, Indien und Usbekistan an der Seite der ISIS in Al-Safa kämpfen würden. Laut dem Portal sei zuvor angenommen worden, das die dortigen Terroristen nur Syrer und Palästinenser seien.

Die syrische Nachrichtenagentur SANA veröffentlichte zwei Fotos, die von Abu Abdullahs Smartphone stammen sollen. Auf dem ersten Foto ließ sich der Terrorist mit einem in den USA hergestellten M16 Sturmgewehr ablichten, das mit einem US-made Trijicon Zielfernrohr ausgestattet ist. Auf dem zweiten Foto ist zu sehen wie sich der Jihadi mit einer chinesischen Einmann Flug Abwehrlenkwaffe (MANPAD) vom Typ FN-6 präsentiert.

Untitledadsd

Lokalen Beobachtern zufolge sei dieser Typ von MANPAD im Jahr 2014 von Katar an die Freie Syrische Armee (FSA) geliefert worden. Das Emirat soll die Waffen von dem Sudan erhalten haben. Daraufhin seien die MANPADs in die Hände von der ISIS und Al-Qaida im Irak und Libanon gelangt, so Southfront.

Abu Abdullahs Stellungnahme und die auf seinem Smartphone entdeckten Fotos würden bestätigen, das die USA und ihre Alliierten die Terroristen-Gruppierung direkt und indirekt von der Al-Tanaf Basis aus unterstützt hätten, so das Portal.

Verf.R.R.

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen