Video: Russische Luftwaffe zerhämmert Al-Qaida Stellungen in Idlib und Hama

Russische Kampfjets haben weitere Stellungen von der Hayat Tahrir al-Sham und der türkisch gestützten Nationalen Befreiungsfront (NLF) in den Provinzen von Hama und Idlib bombardiert. In den vergangenen Tagen kam es vermehrt zu sporadischen Angriffen seitens der in den besagten Provinzen ansässigen Terroristen.

Diese haben jedes Angebot zur Beilegung des Konflikts abgelehnt, und sich nicht dazu bereit erklärt ihre Waffen auszuhändigen. Die lang erwartete Militäroperation der syrischen Armee scheint unabwendbar, da die den Ton angebenden Jihadisten-Fraktionen in Idlib sich allesamt vereinigt haben um die zeitnah vorrückenden syrischen Truppen zu bekämpfen. Frieden war gestern.

Please follow and like us:
error
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen