In Videos: Russische Luftwaffe bombardiert Al-Qaida Stellungen in Idlib

Die russische Luftwaffe hat damit begonnen Stellungen der Hayat Tahrir al-Sham (HTS, Al-Nusra, Al-Qaida)  in der Provinz von Idlib zu bombardieren, wie das russische Nachrichtenportal RusVesna mitteilte.

Laut dem Portal haben russische Kampfflugzeuge Munitionsdepots, und Waffenlager unter Beschuss genommen. Insbesondere sollen die Kampfjets Lager ins Visier genommen haben in denen Drohnen für die Kriegsführung hergestellt worden seien, hieß es.

Das im Norden liegende Gouvernement Idlib ist die letzte Terroristen-Bastion in Syrien. Das gesamte von der HTS und diversen anderen Fraktionen besetzte Gebiet ist von der syrischen Armee umstellt worden. Diese wartet auf den Befehl die lang erwartete Militäroperation zur Befreiung der Region einzuleiten.

Verf.R.R.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen