Syrischer Botschafter unterrichtet UNO-Sicherheitsrat über geplante False-Flag-C-Waffen Attacke in Idlib

Der syrische Botschafter der Vereinten Nationen, Bashar al-Jaafari, hielt im UNO-Sicherheitsrat eine Ansprache bei der er die Mitgliedstaaten auf die imminente C-Waffen Inszenierung von Terroristen in Syrien hinwies:

 

“Madam President, wir haben wiederholt vor der Präsenz eines riesigen tobenden Elefanten in diesem Raum gewarnt. Der mit seiner Rücksichtslosigkeit die Fundamente unserer gemeinsamen Arbeit bedroht, und mit seinen riesigen Füssen die Fakten und Verstöße verdeckt, die einige permanente Mitglieder gegen die Bestimmungen der UN-Charta und gegen die Prinzipien des internationalen Rechts begehen.

Ferner scheint es so, das die fehlerhafte Sturheit in den Richtlinien und Praktiken westlicher Länder, gegenüber meinem Land immer noch prävalent ist. Anstatt die Schuld anzuerkennen und politische und gesetzliche Verantwortung für die Entfesselung eines Terroristen-Krieges gegen den syrischen Staat und sein Volk vorauszusetzen. Anstatt die desaströse Politik zu korrigieren die von diesen Regierungen gegenüber unser Region generell und insbesondere gegen Syrien betrieben wurde, beharren sie auf ihre Aggression mittels schwarzer Flaggen, Weiß-Helmen und roter Linien, zur Vorbereitung für neue blutige Spiele unter Verwendung von chemischen Waffen in den nordwestlichen Regionen von Syrien, um den politischen Prozess zu behindern und die Aggression der westlichen Länder in diesem Rat gegen mein Land und die Okkupation von Teilen Syriens zu rechtfertigen.

Und um bei den in diesen Gebieten existierenden Resten von Terrorismus, den Mut und die Entschlossenheit zum Leben zu erwecken. Meine Regierung verurteilt die vor einigen Tagen von den USA, GB und Frankreich herausgegebene Stellungnahme, und weißt ihre Form und Inhalt zurück.

Syrien hat rekapitulierend bekannt gegeben das es den Einsatz von chemischen Waffen als unmoralisch betrachtet. Und Syrien verurteilt die Verwendung von chemischen Waffen egal wo sie eingesetzt werden, unter welchen Umständen und gegen welche Partei.

Syrien bekräftigt heute abermals das es über keine chemischen Waffen verfügt. Und das es alle seine Verbindlichkeiten mit der Organisation für das Verbot von C-Waffen (OPCW)  erfüllt hat. Welche die internationalen Gremien, inklusive den Sicherheitsrat, darüber informierte das Syrien seine Obligationen erfüllt hat.

Ich muss nicht bei jeder Anhörung wiederholen das die syrischen chemischen Bestände im Mittelmeer auf dem amerikanischen Schiff  “MV-CAPE-RAY” vernichtet worden sind. Während erwartet wird das Israels Lagerbestände an nuklearen, chemischen und biologischen Waffen den Segen dieses Rates erteilt bekommen um sie loszuwerden.

Madam President ich übergebe ihnen hiermit dokumentierte Informationen bezüglich der Terroristen der Al-Nusra Front und ihren affiliierten Gruppierungen, die Vorkehrungen treffen um chemische Waffen gegen Zivilisten in Idlib einzusetzen, und dafür die syrischen Kräfte zu beschuldigen. Und um jedwede militärische Aggression von den Regierungen der Länder zu rechtfertigen, die diese Terroristen-Organisationen dirigieren.

Ähnlich was während der amerikanischen Aggression gegen die Shayrat-Luftbasis am 7.April 2017 stattfand, und der dreigliedrigen Aggression der USA, GB und Frankreich am 14.April 2018.

Im Kontext der Vorbereitung dieses Verbrechens fordern wir dringend das die Länder die Einfluss auf die Terroristen-Gruppierungen ausüben, ihre Söldner davon abhalten dieses Verbrechen zu begehen. Acht mit Chlorgas gefüllte Container sind zur Vorbereitung für das beschriebene Szenario des neuen C-Waffen Spiels, in das Dorf Halouz in Idlib transportiert worden.

Die Terroristen der Islamischen Turkestan Partei (TIP) und die Al-Nusra-Front, die die Autoren der Berichte des UN-Sekretariats “nicht staatliche bewaffnete Opposition nennen, diese Terroristen werden toxische Chemikalien gegen syrische Zivilisten einsetzen, inklusive Dutzenden von Kindern die vor einigen Tagen in den Dörfern von Aleppo und Idlib entführt wurden.

Dafür werden sie die syrische Regierung bezichtigen, und eine offenkundige Aggression gegen Syrien einfordern. Jegliche Aggression gegen mein Land wird eine Aggression gegen einen Gründerstaat der UNO, und eine Aggression gegen regionale und internationale Sicherheit und Frieden sein. Überdies würde es eine Unterstützung für Terrorismus sein und unsere Bemühungen mit unseren Alliierten diesen zu bekämpfen unter Beschuss nehmen.”

Übersetzung: R.R.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen