Video: Terrorismus verwandelt sich in Kunst

In den einst von Terroristen genutzten kolossalen Tunnelnetzwerken im Untergrund von Douma, haben sich jüngst syrische Künstler versammelt um ihrem Esprit freien Lauf zu lassen und die Verliese künstlich zu verzieren. Dabei sind beeindruckende Skulpturen entstanden die aus Tunnelwänden gemeißelt und geschnitzt wurden.

Dies ist ein besonderes Exempel, wie die Bevölkerung des vom Kriege gebeutelten Landes mit der vom Westen importierten Zerstörung umgeht. Der syrische Präsident Baschar al Assad erwähnte des öfteren in Gesprächen mit Medien das die Syrer vorbildhaft anpacken um das Land wieder zu dem zu machen was es einmal war. Beispielhaft! Solche Bilder aus Syrien bekommt die westliche Audienz nie zu sehen, da es dem propagierten Narrativ widerspricht. Die syrische Nachrichtenagentur filmte die Künstler bei ihrer Arbeit in den Tunneln, siehe unten.

Verf.R.R.

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen