In Videos: Süd-Syrien- SAA übernimmt Kontrolle über 36 Dörfer und Städte in Quneitra- Golan-Höhen in Sichtweite

Die syrische Armee (SAA) soll in dem südwestlichen Gouvernement Quneitra während der vergangenen in die Dörfer al-Munythat, Majuliya, Kum al-Basha, Ayn al-Basha, Rasm al-Halabi, Zubiyda, al-Mushaiyrafah, al-Yarzan eingerückt sein, wie das Nachrichtenportal Southfront unter Verweis auf die syrische Nachrichtenagentur SANA mitteilte.

Einige der besagten Ortschaften befinden sich innerhalb der entmilitarisierten Zone die zwischen Quneitra und den von Israel annektierten Golan-Höhen liegt. Laut Southfront bestätige dies das die Stationierung der SAA in der entmilitarisierten Zone, mit Russland koordiniert worden sei. Lediglich in den Städten Ufaniya und Jubata al-Khashab sollen sich verbliebene Jihadisten der Hayat Tahrir al-Sham (HTS, Al-Nusrah, Al-Qaida) dagegen sträuben die Waffen zu strecken. Sollten diese Militanten in den kommenden 24 Stunden nicht zur Besinnung kommen werde die SAA eine Offensive starten um die Terroristen zu liquidieren, so SANA.

Die HTS-Militanten die sich der syrischen Armee ergeben haben, sollen zeitnah in den Norden nach Idlib transferiert werden, hieß es. In einer Reihe von Videos wird gezeigt wie die syrische Armee in der Region unentwegt voranschreitet und strategische Punkte eingenommen hat.

Verf.R.R.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen