In Videos: Der SAA-Sturm auf Daraa

Die lang erwartete SAA-Großoffensive zur Befreiung von Terroristen besetzten Gebieten im Süden Syriens ist gestartet. Divisionen der Tiger-Kräfte-Elitetruppe schreiten im erheblichen Tempo voran und haben in der Al-Lajat Region mehrere Kleinstädte und Ortschaften zurückerobert. Am 23.Juni seien bereits 11 Siedlungen in der Provinz Daraa befreit worden, die allesamt friedlich übergeben worden seien, wie das russische Verteidigungsministerium mitteilte. 

Indes berichtete das libanesische Nachrichtenportal Al-Masdar-News (AMN) unter Berufung auf Quellen das die Syrisch Arabische Armee (SAA) nach erbitterten Gefechten mit der Hayat Tahrir al-Sham und der FSA es fertig gebracht habe 4 weitere Städte in der Al-Lajat Region einzunehmen.

Eine Quelle aus Militärkreisen äußerte gegenüber dem Portal das die SAA bereits die Städte Al-Madwarah, Al-Alali, Barghasheh, Al-Shiyahat, Siyah Al-Sharqi, Al-Barghoutha und Al-Shomrah eingenommen habe. Überdies fügte die Quelle hinzu, das Berichte über Jihadisten die die Regierung um Versöhnung baten nicht der Wahrheit entsprächen, und das nur einige FSA-Gruppierungen Interesse bekundeten mit der SAA Gespräche zu führen. AMN zufolge verweigerten viele der Jihadisten-Gruppierungen jegliche Friedensgespräche mit der syrischen Regierung obwohl sie an jeder Front in der Region zahlenmäßig unterlegen seien. Das primäre Ziel der SAA sei die Umzingelung von der Ortschaft Busra Al-Harir, was nach Auffassung der syrischen Armee dazu führen werde das die ortsansässigen Terroristen forciert würden zu kapitulieren so AMN. Auf einer Karte von Arabiana Intel wird das zurückeroberte Gebiet veranschaulicht.

Verf.R.R.

1-223

Please follow and like us:

Kommentar verfassen