Monatsarchive: Juni 2018

Video: ISIS Militante sprengen HTS-Hauptquartier in Idlib

Die Nachrichtenagentur der Hayat Tahrir al-Sham, IBAA gab bekannt das ein Selbstmord-Fahrzeug (VBIED) in der Nähe eines ihrer Hauptquartiere im nordwestlichen Stadteil Idlibs detoniert sei. Unmittelbar nach dem Angriff bekannten sich ISIS-Zellen über soziale Medien zu dem Attentat und gaben bekannt das dieser Angriff eine Vergeltungsaktion für eine HTS-Attacke auf ein Hauptquartier der ISIS gewesen sei, wie Southfront mitteilte. Verf.R.R.  

Werbeanzeigen
Weiterlesen

Video: IDF Soldaten schießen Palästinenser Tränengasgranate in den Mund (18+!!!)

Am 8.Juni demonstrierten die Palästinenser wie jeden Freitag an der Grenze zum Gazastreifen gegen den Landraub den sie vor einem halben Jahrhundert zum Opfer gefallen sind. Wie gehabt antworteten die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) mit scharfer Munition und Tränengasgranaten. Dabei schossen israelische Regimesoldaten einem Palästinenser mit einer Tränengasgranate in den Mund. Ein viral gegangenes Video veranschaulicht die Schreckenstat. VORSICHT GRAPHISCHES BILDMATERIAL

Weiterlesen

Nach Generationen des Verrats, was ist das Singapur Abkommen wirklich wert ?

Das historische Gipfeltreffen zwischen dem US-Präsidenten, Donald Trump, und dem Vorsitzenden der DPRK, Kim Jong-Un, am 12.Juni in Singapur wurde mit einer Unterzeichnung eines gemeinsamen Abkommens besiegelt. Demnach erklärten sich die jeweiligen Parteien dazu bereit auf eine Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel hinzuarbeiten und einen Wandel in den bilateralen Beziehungen der beiden Staaten einzuleiten. Einen Zeitplan für die nukleare Abrüstung soll

Weiterlesen

Video: Die historische Ansprache von General Suleil al-Hassan, und die Befreiung von Damaskus

Seit über 7 Jahren wurden diverse Ortschaften und Vororte der syrischen Hauptstadt Damaskus von Terroristen aus aller Herren Länder besetzt gehalten. Nachdem die syrische Armee (SAA) verschiedene Landesteile zurückeroberte und Truppenkontingente entlastet wurden, fokussierten sich Regierungskräfte auf die Gebiete in Damaskus die von islamistischen Militanten gehalten wurden. Am gefährdetsten war der Vorort der Hauptstadt namens Ost-Ghouta. Täglich nahmen von dort

Weiterlesen