Video: Terroristen-Gruppierungen mobilisieren Kräfte, um die syrische Armee in Süd-Syrien zu bekämpfen

Während gewisse in den Syrien-Konflikt involvierte Mächte derweil versuchen diplomatisch eine bevorstehende militärische Konfrontation im Süden Syriens abzuwenden, bereiten sich ortsansässige Terroristen-Gruppierungen offenbar auf ein Gefecht mit der syrischen Armee vor, wie das Nachrichtenportal  Southfront mitteilte.

Seit der Bekanntgabe einer möglichen Militäroperation syrischer Regierungskräfte in der Region, sollen die Militanten ein vereintes Kommando gegründet und Einheiten an der Kontaktlinie mit der syrischen Armee stationiert haben, so das Portal.

Auch in der Stadt Daraa habe sich die Aktivität der Jihadisten erhöht. Die Stadt wird voraussichtlich eines der Hauptschlachtfelder werden, sollte es zu dem Militäreinsatz kommen.

Aus einem online veröffentlichten Video geht hervor das die Militanten offensichtlich schwer bewaffnet sind, und über diverse Technical Fahrzeuge verfügen. Southfront zufolge würden alle diese Waffen und Ausrüstung in Syrien durch den von Terroristen gehaltenen Grenzübergang eintreffen. Daher sei es für die syrische Armee höchste Priorität die Grenze wieder unter Kontrolle zu bringen, um den illegalen Waffen und Munitionsnachschub einzudämmen.

 

Verf.R.R.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen