Syrischer Helikopter wift Flugblätter über Jihadi-Paradise Idlib ab

Die syrische Armee hat offenbar tausende von Flugblätter über dem Jihadisten Paradise Idlib abgeworfen. Die Flugblätter forderten die Militanten in diversen Städten des Gouvernements auf, ihre Waffen zu strecken und sich der syrischen Armee anzuschließen, wie das Portal Al-Masdar-News berichtete. Dem Portal zufolge sei die SAA trotz ihrer Forderung an die Terroristen gegenwärtig von der türkischen Armee blockiert, die 12 Beobachtungsposten in der Umgebung der Jihadisten-Gebiete errichtet hat. Nach dem Nachrichtenportal Southfront gehen syrische regierungstreue Aktivisten davon aus, das die über Idlib abgeworfenen Flugblätter teil der psychologischen Kriegsführung gegen die Hayat Tahrir al Sham seien. Der syrische Geheimdienst könnte möglicherweise versuchen die jüngsten Unruhen in Nord-Syrien auszunutzen. Im vergangenen Monat sind mehr als 100 Kämpfer und Kommandeure der Freien Syrischen Armee (FSA) und der HTS in Idlib ermordet worden. Viele dieser Terroristen seien in den Städten getötet worden über denen die SAA die Flugblätter abwarf, so Southfront.

33592061_1772965179415818_6590440141037240320_n-2

33609387_160583408132399_7344885922929836032_n-695x516

Please follow and like us:

Kommentar verfassen