Hisbollah wird stärkste politische Macht im Libanon

Die Hisbollah und ihre Alliierten haben am Sonntag in der primären Parlamentswahl im Libanon seit 2009, den größten prozentualen Stimmenanteil für sich verbuchen können. Demnach soll der politische Arm der Widerstandsbewegung 49,2% erreicht haben und werde voraussichtlich 67 von 128 Sitzen im Parlament besetzen, darüber berichtete Southfront. Die offiziellen Ergebnisse sollen noch diese Woche veröffentlicht werden, hieß es.

Selbstverständlich verbitterte der Ausgang der Wahl den benachbarten Erzfeind Israel. Der Bildungsminister des Regimes, Naftali Bennett, tat seinen Unmut über den demokratisch erfochtenen Sieg des libanesischen Widerstands via Twitter kund, und zog den pathetischen Vergleich “Hisbollah = Libanon” um im Anschluss anzumerken, das der Ausgang der Wahl das Risiko signalisieren könne das Israel die Regierung Libanons in einem zukünftigen Krieg angreifen würde.

” Der Staat Israel wird nicht zwischen dem souveränen Staat Libanon und der Hisbollah differenzieren, und sieht Libanon als verantwortlich für jegliche Aktionen die innerhalb seines Territoriums stattfinden.”

Southfront zufolge kündigten die Israelischen Verteidigungskräfte (IDF) das sie eine Militärübung im westlichen Galiläa in der Nähe Süd-Libanons durchführen werden.

Laut eines online erschienenen Fotos soll die IDF in den vom israelischen Regime besetzten Golan Höhen, bereits Mehrfachraketensysteme stationiert haben.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen