US-Außenministerium friert finanzielle Unterstützung für die White Helmets ein.

Das US-Außenministerium soll offenbar die finanzielle Unterstützung der zwielichtigen White Helmets eingestellt haben, darüber berichtete RT unter Verweis auf einen CBS-Report.

Die Unterstützung des US-Außenministeriums für die White Helmets werde derweil überprüft, laut dem CBS-Bericht. Die Gruppierung habe seit Wochen keine monetären Mittel erhalten, doch auch keine formelle Bestätigung dafür das Washington diese auf Eis gelegt habe. Dies wäre ein herber Rückschlag für die Gruppierung da ein Drittel der Finanzmittel wegbrechen würden, so RT.

Einem internen von CBS zitierten Dokument des Ministeriums zufolge, hänge die Entscheidung des Nah-Ost-Büros über eine Weiterbewilligung der Gelder für die White Helmets, von der Bestätigung des US-Präsidenten ab die am 15.April fällig gewesen sei. Sollte diese Bestätigung ausbleiben, würden die Zahlungen entfallen.

Laut RT fielen die online Reaktionen bezüglich der Zahlungseinstellung gespalten aus. Während US-Amtsträger wie die ehemalige US-Botschafterin der Vereinten Nationen, Samantha Powers der Terroristen-Gruppierung die Stange hielten:

Politische Aktivisten und Kommentatoren wie Marwa Osman und Sharmine Narwani nannten hingegen die Dinge beim Namen.

Die ohnehin desaströse Reputation der kontroversen Weißhelme ist weiter am bröckeln. Der Zivilschutz der Al-Qaida der die Nähe zu Jihadisten-Verbänden bevorzugt, und dies auch öffentlich propagiert ist die “vertrauenswürdige” Quelle der NATO-Troika, der zufolge die syrische Regierung verantwortlich für ein C-Waffen-Angriff sei, der sich im syrischen Douma zugetragen haben soll. Ein inzwischen als Inszenierung eingestuftes von den White-Helmets produziertes Video, wurde zum Anlass genommen um Syrien völkerrechtswidrig zu bombardieren, bevor eine unabhängige Untersuchung des Vorfalls aufgenommen werden konnte. Indes belegte die russische Delegation der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) mit einer öffentlichen Präsentation eindeutig, das der chemische Vorfall von Elementen der White-Helmets und ortsansässigen Terroristen fingiert worden ist.

Verf.R.R.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen