Video: Terror-Kleriker Muhaysini bezeichnet die Freie Syrische Armee (FSA) als einen Schirm, unter dem Jihadisten-Gruppierungen operieren

Der saudische religiöse Kleriker und ehemalige Kommandeur der Hayat Tahrir al-Sham, Abdullah Muhaysini, äußerte in einer seiner radikalen Predigten, das die im Westen als Formation “moderater Rebellen” gepriesene Freie Syrische Armee (FSA) nicht unisono als militante Fraktion definiert werden könne, sondern vielmehr das allumfassende Konzept der syrischen “Revolution” darstelle, unter dessen Schirm diverse islamistische militante Jihadisten-Gruppierungen operieren. Nach Auffassung des Terror-Warlords, wäre das Aufbegehren gegen die syrische Regierung in den Moscheen kultiviert worden, und kein importiertes Produkt.

Muhaysinis Auslassungen in Bezug auf die FSA belegen das die Behauptung von der Existenz moderater Rebellen in Syrien auf Lügen basiert, und das das Marginalisieren von terroristischen Elementen durch den Westen, der ausschlaggebende Faktor für die Mannigfaltigkeit der Jihadisten-Verbände ist. Die Gleichgültigkeit des Westens hinsichtlich der terroristischen Infiltrierung Syriens, legt nahe das eine verdeckte Kooperation zwischen Jihadisten und den Mächten am Werk, die Assad hängen sehen wollen, seit dem Ausbruch des Konflikts bestanden hat.

Verf.R.R.

 

Please follow and like us:

Kommentar verfassen