Video: Pearson Sharp von OAN-News berichtet aus Aleppo

Der OAN-Journalist Pearson Sharp begab sich während seiner Fakten schaffenden Mission in Syrien auch nach Aleppo und dokumentierte die aktuelle Lage in dem einstigen industriellen Herzstück des Landes. Sharp erstattete bereits kürzlich aus Douma und brachte neben anderen wahren Verfechtern seiner Zunft Licht ins Dunkle, hinsichtlich der chemischen Märchen die in völkerrechtswidrige Luftangriffe umschlugen. Laut Sharp sollen ihm alle Personen mit denen er in Aleppo in Kontakt trat, von Horrorgeschichten über die „moderaten“ Terroristen berichtet haben. Der einst von Jihadisten der FSA, Daesh und Al-Nusrah besetzte östliche Teil der Stadt, ist von unbeschreiblicher Zerstörung gezeichnet, wie es Sharp ausdrückte. Das Industriegebiet sei unter der Besatzung von Jihadis vor die Hunde gegangen. Was erheblich zum Einbruch der syrischen Ökonomie beigetragen habe, so der Journalist. Während die MSM aus der Ferne mit Propaganda jonglieren, erstatten Journalisten alternativer Medien Berichte aus erster Hand, die dem Narrativ des Westens widersprechen.

Verf:R.R.

Kommentar verfassen