In Videos: Die Tage der ISIS im Süden von Damaskus sind gezählt

Die  erfolgreiche militärische Befreiungsaktion von Ost-Ghouta durch die Syrische Armee, nutzte der Islamische Staat zu seinen Gunsten und expandierte sein Gebiet im Süden von Damaskus wo er seit Jahren das palästinensische Flüchtlingscamp Yarmouk besetzt hält. Die vollständige Kontrolle über Ost-Ghouta ermöglichte es den Regierungskräften ihre Kräfte zu bündeln, um sich auf den Terror-Herd in Yarmouk zu konzentrieren.

Seit einigen Tagen geht die syrische Armee verstärkt gegen die ISIS im Süden der Hauptstadt vor. Indes meldete Al-Masdar-News das sich mehrere Militante der Jihadisten-Organisation der SAA bereits ergeben hätten. Hingegen ein harter Kern der Terroristen im Yarmouk Camp bis zum bitteren Ende kämpfen wolle. Die Syrische und russische Luftwaffe nahmen in den vergangenen 48 Stunden vermehrt Stellungen der ISIS im südlichen Damaskus unter Beschuss, wie aus einer Reihe von Videos hervorgeht.

Verf.R.R.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen