Donald Trump droht auf Twitter Syrien mit “neuen” und “intelligenten Raketen zu bombardieren, und warnt Russland sich warm anzuziehen

Donald Trump konnte die Aussage des russischen Botschafter im Libanon nicht auf sich sitzen lassen und erwiderte in gewohnt proletenhafter Manier auf Twitter. Alexander Zasypkinder äußerte bezüglich eines bevorstehenden illegitimen US-Angriffs auf Syrien, das die russischen Streitkräfte vor Ort bereit seien Raketen abzufangen und deren Ausgangspunkte unter Beschuss zu nehmen. Infolgedessen postete der verleitete Commander in Chief auf Twitter eine seiner agonistischen verbalen Drohgebärden, in der er Russland aufforderte sich bereit für “neue” und “intelligente” Raketen zu machen, die auf Ziele in Syrien abgefeuert werden sollen. Dem fügte er noch hinzu das Russland kein Partner eines “Tieres” sein sollte das mit “Gas tötet” und es genießt seine Bevölkerung hinzurichten.

Die dissoziierende Geistigkeit des US-Präsidenten wiederspiegelte sich in einem anschließenden Tweet in dem Trump darüber lamentierte das die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Russland so schlecht seien wie nie zuvor, inklusive der Ära des Kalten Krieges. Laut dem widersprüchlichen US-Präsidenten gebe es keinen Grund dafür, der in dem Tweet nebenher noch die Frage einwarf ob man das Wettrüsten nicht stoppen wolle? “Stop the arms race?”

Verf.R.R.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen