Video: SAA entdeckt in Ost-Ghouta ein von Terroristen genutztes Lager das bis zum Rand gefüllt mit Medikamenten, Nahrung und Waffen ist.

Suchtrupps der Syrisch Arabischen Armee (SAA) entdeckten in Ost-Ghouta kürzlich ein Lager in dem ortsansässige Terroristen-Gruppierungen Nahrungsmittel, Waffen und Medikamente horteten. Die Mainstream Medien die die befreiten Ortschaften Ost-Ghoutas längst vergessen haben, und urplötzlich die Berichte einstellten von aushungernden Menschen den man die Medikamente und Nahrungsmittel entzog,  konzentrieren sich gegenwärtig ausschließlich auf die Ortschaft Douma wo die saudi gestützte Jaish al-Islam kurz vor der Verbannung, oder ihrer Vernichtung steht. Der syrische Nachrichtensender Ekhbaria TV veröffentlichte kürzlich einen Video-Report der veranschaulicht, in welchem Ausmaß diverse Jihadisten-Verbände der Bevölkerung die notwendigsten und grundlegendsten Versorgungsgüter vorenthielten.

Verf.R.R.

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen