SDF bestätigen den Bau von US-Basis nahe des größten syrischen Ölfelds , während Syrer gegen die Präsenz der SDF in Raqqa protestieren (Video)

Die Vereinigten Staaten bauen in der Umgebung von Syriens größtem Erdölfeld eine enorme Militärbasis, dies bestätigte der Pressesekretär der Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) ,Mehdi Kobani, gegenüber Sputnik Türkiye, laut Southfront

“Die Vereinigten Staaten bauen eine große Militärbasis in der ölreichen Al-Omar Region in Deir ez-Zor. Aufgrund von Sicherheitsbedenken können wir keine Informationen über die Anbaufläche dieser neuen Einrichtung preisgeben. In der Umgebung der Basis finden derweil Arbeiten mit Baumaschinen statt, und für die Sicherheit sorgen SDF-Kräfte,” so Kobani.

Das Omar-Erdölfeld  im Osten von Syrien, ist während der Anti-ISIS-Operation von den US-gestützten SDF eingenommen worden. Syrischen Quellen zufolge ziele die Militäreinrichtung darauf ab, den USA zu ermöglichen die Kontrolle über die Erdöl-Ressourcen, im östlichen Teil des Landes zu konsolidieren, und ebne den Weg für eine weitreichende Okkupation der Region. Ferner würden diese Öl-Ressourcen dafür eingesetzt werden, um den Einfluss der US-Stellvertreter- die SDF- in dem Gebiet zu stärken, so Southfront.

Indes kam es in der von den SDF besetzten Stadt Raqqa, im Osten Syriens, zu erneuten Protesten gegen die Präsenz der kurdischen Miliz. Nach Berichten sollen die Protestler Mitglieder des lokalen Stammes al-Buhamis gewesen seien. Es heißt die Spannungen seien entbrannt, nachdem die SDF den Stammesführer verhaftet haben, so Southfront.

Please follow and like us:

Kommentar verfassen