Monatsarchive: März 2018

Fotos: Sorry Erdogan, aus der Übergabe von Manbij wird wohl nichts- US-Marines besuchen gemeinsam mit Beamten des Außenministeriums die Stadt

Die US-Koalition entsendete am Donnerstag mehrere Angehörige des Militärs neben Beamten des US-Außenministeriums, in die Stadt Manbij im Norden des Gouvernements Aleppo, dies meldete Al-Masdar-News (AMN). Das US-Militärpersonal und die Beamten des Außenministeriums sind dabei gefilmt worden, wie sie mit ihren Pendants von den Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) durch die Stadt flanieren, so AMN. SDF-treuen Aktivisten zufolge sei dieser Besuch

Werbeanzeigen
Weiterlesen

Analyse: Die westliche Aggression der vergangenen 7 Jahre gegenüber Moskau, schweißt die stigmatisierte Russische Bevölkerung noch enger zusammen

ORBISnjus sagt: Inmitten des von Groß Brittanien inszenierten “Novichok” Nervenkampfstoff Skandals, ist Vladimir Putin mit 76,6 % für 6 weitere Jahre im Amt bestätigt worden. Bei der letzten Wahl vor 6 Jahren erhielt das Russische Staatsoberhaupt noch 63,35% des Stimmenanteils. Was ist in den 6 Jahren geschehen, das die Bevölkerung Russlands dazu bewegte den im Westen als den Herrscher des

Weiterlesen

Video: Busse treffen in Harasta ein, um Terroristen nach Idlib zu transferieren

Zwischen der Ahrar al-Sham Bewegung und der Syrischen Regierung ist ein Abkommen getroffen worden, das den ortsansässigen Terroristen sicheres Geleit gewährt, um samt ihren Familien ins Jihadisten-Paradies Idlib umzuziehen. Für den Terroristen-Exodus sind bereits dutzende Busse in Harasta eingetroffen, wie aus einem kürzlich veröffentlichten Video von RuptlyTV hervorgeht, siehe unten. Verf.R.R.   Please follow and like us:

Weiterlesen

Ahrar al Sham ist bereit Harasta in Ost-Ghouta an Syrische Armee zu übergeben–Erste Grünen Busse bereits eingetroffen

Die Jihadisten-Fraktion, Ahrar al Sham, soll sich dazu bereit erklärt haben, die Ortschaft Harasta in Ost-Ghouta zu verlassen, nachdem sie schwere Niederlagen in den Gefechten gegen die belagernde Syrische Armee (SAA) hinnehmen mußte, darüber berichtete die Iranische Nachrichtenagentur FARS-News unter Berufung auf Quellen. Sich an der Front befindende Quellen in Ost-Ghouta gaben am Donnerstag bekannt, das nach Gesprächen zwischen der Syrischen

Weiterlesen